plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

62 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
 

 Kein Betreff 12.04.2005 (16:51 Uhr) Guxy
Hallo !
JamesR hat mich auf das Forum aufmerksam gemacht. Ich liebe es auch, heimlich Damenschuhe anzuziehen. Leider mußte ich vor Kurzem meine Sammlung (ca. 60 Paar) umzugsbedingt entsorgen. Aber ich habe mir schon wieder ein Paar gebrauchte schwarze Plateauheels zugelegt. Das Plateau ist 4 cm hoch, der Absatz 13 cm. Mit hohen Absätzen habe ich geübt. Mit Plateaus macht`s mir am meisten Spaß. Ich habe Größe 42, das ist dann nicht immer so einfach, günstig was zu finden. Aber, wenn man sucht...
Bei Gelegenheit mehr von mir.
Gruß
Guxy
 Schuhe weggeworfen? 13.04.2005 (21:55 Uhr) JamesR
Hallo Guxy,

Deine Story lässt mich nicht in Ruhe. Du hast allen Ernstes nach ca. 60 Paar Schuhe weggeworfen? Für uns Schuhfreaks ja ein ideelles Vermögen! Und das wirklich nur wegen des Umzuges? Ich hätte da sonst was veranstaltet, große Koffer gestopft oder mit Mietbehälter über eine Spedition verfrachtet. Oder waren die verschlissen? Erzähl doch mal genauer, was das so für Teile waren. Was trägst Du am liebsten, teilst Du mit einer Partnerin dieses Hobby? Erzähl doch einfach noch ein bisschen!

Beste Grüße
JamesR
 Re: Schuhe weggeworfen? 13.04.2005 (23:21 Uhr) Guxy
Hallo JamesR !
Ja, mein Problem war, daß ich jetzt mit Mitte/Ende 20 bei Muttern ausgezogen bin und die family dabei geholfen hat. Die wissen natürlich nichts von meiner Vorliebe. Da stand beim Umzug nun mein ganzer Hausrat unter Beobachtung. Es ging nicht anders, als die Schuhe zu entorgen, wenn es geheim bleiben sollte. Da hätte niemand Verständnis gehabt.
Im wesentlichen habe ich Pumps gesammelt, hatte aber auch einige andere Schuhe dabei. Das werde ich demnächst mal etwas ausführlicher beschreiben. Meine Hauptvorliebe liegt bei Holzclogs, das ist aber in anderen Foren noch zu lesen (Guxy Beiträge suchen). Ich empfinde einen 8cm-Absatz als recht bequem. Die meisten Schuhe waren so in der Absatzhöhe. Ich bin öfters mal auf Flohmärkten gewesen, weil ich gebrauchte Schuhe viel aufregender finde, als neue. Mir war es immer wichtig zu sehen, wie gut die Damen aussah, die mir ihre Schuhe verkauften. Das war immer eine nette Erinnerung, wenn ich deren Schuhe gerade in Gebrauch hatte. Die meistens Schuhe waren so Deichmann-Schuhe. Ich hatte mir mal ganz neue gekauft, weil ich die Form so gut fand. Das waren die, die vorne spitz zuliefen und einen breiten, aber in der Tiefe schmalen 9cm-Absatz hatten. Bei den Stiefeln hatte ich ein Paar Schnürstiefel, die bis zum Knie gingen ohne nennenswerten Absatz. Dann ein Paar, das von hinten zu schnüren war. Ein Paar Plataustiefel von Deichmann mit Reißverschluß, das hat aber nicht gepaßt. Von Buffallo hatte ich Plateauschuhe. Ich habe mir da auch mal Notizen gemacht, welche Schuhe ich hatte. Die suche ich mal. Es waren schon einige. Letztlich waren es gängige Teile. Vielleicht 10 Stück waren etwas besonderes. Die Qualität war aber bei allen noch gut. Momentan habe ich ja auch nur noch ein einziges Paar. Mit Partnerin ist es zur Zeit auch nix. Die Schuhe, von denen ich Träume, sind auf dem Flohmarkt für billig Geld natürlich nicht zu bekommen. So ein Paar Overknees mit 10cm-Absatz wären schon was. Die Teile vom Flohmarkt haben jeweils zwischen 1,- und 10,- € gekostet, also waren nicht so teuer.
Ich hatte mal das Glück, die schwarzen Velourpumps (8cm-Absatz) von einer ehemaligen Schulkollegin zu kaufen, die ich immer gigantisch hübsch fand. Als sie gerade ihren Stand verlassen hat, hat mir ihr Freund, der dabei war, ihre Schuhe verkauft. Der kannte mich nicht. Das war eine Trophäe. Die Pumps hatten Größe 41 und paßten super. Mit Größe 41 hat es immer gut hingehauen, obwohl ich Größe 42 habe.
Soweit erstmal. Ich finde das Forum super. Ich habe mich immer als Exot gefühlt. Verständnis wird man in der Öffentlichkeit aber wohl keines bekommen.
Gruß
Guxy  
 Re: Schuhe weggeworfen? 16.04.2005 (10:16 Uhr) Josel
Hi Guxy,

mich läßt das auch nicht in Ruhe: alles weg? Da blutet einem das Herz.

Woher bekommst Du denn die Schuhe?

Hast Du denn auch schon mal in einem Schuhgeschäft neue Damenschuhe für Dich gekauft?

Was hat dann der/Die Verkäufer/in gesagt?

Gruß Josel
 Re: Schuhe weggeworfen? 17.04.2005 (14:46 Uhr) Guxy
Hallo Josel,
ich habe mir die Schuhe über einige Jahre hinweg auf Flohmärkten gekauft. Wenn man jedes Wochenende sich nur ein oder zwei Paar kauft, sind 60 Paar gar nicht mehr soviel. Die sind ja dann auch nicht teuer. Im Schuhgeschäft habe auch schon neue Damenschuhe gekauft, habe sie dort allerdings nicht anprobiert. Das hätte ich mich nicht getraut. Ein Paar Pumps Größe 41 hat gepaßt, ein Paar Stiefel Größe 41 war zu schmal an den Beinen. Tja, es haut nicht immer hin. Mir war es beim Umzug zu riskant, daß irgendjemand aus irgendeinem dummen Grund meine Damenschuhe sichtet. Ich hätte gar nicht gewußt, was ich da hätte sagen sollen, wenn ich auf die Schuhe angesprochen worden wäre. Diese Vorstellung war für mich schlimmer, als die Schuhe in den Container zu tun, natürlich mit blutendem Herz. Aber, naja.

Gruß
Guxy
 Re: Schuhe weggeworfen? 25.01.2010 (02:41 Uhr) josh
Auf dem Flohmarkt finde ich auch immer toll schnäppchen zu machen,vor allem jetzt weil Stiefel die letzten jahre im trend sind ist da immer was zu finden anzuprobieren und wenn der Preis stimmt auch kaufen.
 Re: Schuhe weggeworfen? 23.11.2009 (11:17 Uhr) Trixi
Hallo,

wir haben letzte Woche das Anwesen meiner Oma aufgelöst, da sie in die Altersresidenz zog. Dabei haben wir auch ihren Bestand an Kleidung und Schuhen aufgelöst. Sie hatte viele Kleider und Schuhe aus ihrer Teenie-Zeit und aus den folgenden Jahren aufbewahrt. Dabei kamen auch weit über 500 Paar Schuhe zusammen. Leider hatten sehr viele hohe und dünne Absätze oder waren sehr spitz. Auch waren die meisten zu groß (40,5 bis 41). Ich habe mit nur 2 Paar flache aus den 70ern aufgehoben. Den Rest mußten wir zur Müllverbrennung fahren, da niemand etwas nehmen wollte. Schade!!
 fremde schuhe 08.12.2009 (08:28 Uhr) anton
fremde schuhe brauche ich nicht anprobieren, da ich selbst genug besitze und kann fast jeden tag ein anderes paar tragen und geniessen!
 Re: fremde schuhe 20.12.2009 (14:39 Uhr) Joe
hat eine sie  lust stiefel zu tauschen meine freundin hat gr 40 - 41 wenn ja bitte melden
 Re: fremde schuhe 21.12.2009 (11:14 Uhr) Stiefelchen
Hallo, ich würde gern mal die Stiefel deiner Freundin tragen. Wie hast du es dir denn vorgestellt?
Weiß sie davon?
 Re: fremde schuhe 22.12.2009 (08:09 Uhr) Joe
kommt darauf an bist du weiblich hast du icq usw ^^
 Re: fremde schuhe 22.12.2009 (21:21 Uhr) stiefelchen
natürlich bin ich weiblich.
was ist ein icq?
 Re: fremde schuhe 23.12.2009 (12:11 Uhr) joe
Hast du schon fremde schuhe getragen kannst du da einige sachen erzählen mfg
 Re: fremde schuhe 24.01.2010 (16:39 Uhr) Joe
ja ich hab icq gib mir mal deine icq nummer
 Pumps meiner Nachbarin 26.12.2009 (14:54 Uhr) Alex
Hi Andi,
hab den Beitrag ach noch mal als neuen Beitrag eingestellt weil es unten schon so unübersichtlich ist.


Ich hab auch schon ofters mal die Gelegenheit gehabt ein paar geile Pumps von meiner Nachbarin anzuprobieren.
Es war im Sommer als ich Urlaub hatte.Meine Nachbarin kommt in der Mittagspause immer nachhause,sie ist Zahnarzthelferin,und wechselt dann oft ihre Schuhe.Die getragenen läßt sie dann immer zum auslüften auf der Terasse stehen.Das Haus steht mit der Terassenseite zu unserer Haustür.
Das war dann natürlich meine Chance als ihre Mittagspause vorbei war.
Bin dann gleich erst mal rüber auf ihre Terasse.Da standen dann ein Paar total geile weiße Pumps von Paul Green mit ca.4 cm Absatz.Diese geilen Teile waren innen und aussen aus Leder.Das beste war auch noch das ich gesehen hatte als sie zur Pause Nachhause kam das sie barfuß in Ihren Schuhen war.Hab mir dann gleich erst mal diese geilen Teile, in denen das Leder innen von Ihren Füßen noch feucht war, geschnappt um damit in meinem Haus zu verschwinden.Da hab ich sie dann erst mal anprobiert.Das Geile ist sie hat auch Schuhgröße 41 wie ich auch.War ein total irres Gefühl in die Von Ihren Füßen noch feuchten Pumps zu schlüpfen.Ich konnte richtig spüren wo sich vorher Ihre Zehen befanden.
Ich habs dann nicht mehr lange ausgehalten bis ich endlich einen Pumps von innen geleckt habe und diesen absolut geilen Salz geschmackt Ihrer Füße geschmeckt habe.Wärend ich in den Anderen mein bestes Stück gehalten und gerieben habe, bis es mir endlich gekommen ist.
Das war ein total geiles Erlebnis.Und irgend wann gibt es bestimmt eine wiederholung.Nur sind im Winter die Angebote auf Ihrer Terasse nicht ganz so gut wie im Sommer,mit barfuß tragen und so:-)
Viele Grüße
Alex
 Kleidertausch beim sex 11.12.2009 (15:36 Uhr) Joe
Hi heiße Joe

Ich bin leidenschaftlicher Fan von Tauschen von Kleidung beim Sex .

Ich und meine Freundin tauschen öfter die Kleidung beim Sex , sie zieht in dem mom meistens stretch Zeugs an da sie GR 42 hat und ich 56 aba das passt mfg

Hat jemand noch so ne Vorliebe bzw nen heimlich fremde Schuhe Tragetick

pls bitte melden
 anprobieren fremder stiefel 22.11.2009 (01:20 Uhr) walter Q.
ICh bin auch damen(schuh) Stiefel Liebhaber das hat angefangen mit 7 jahren.
Ich lebte bei meiner Tante und die trug auch stiefel (ca. 5-10cm absatz) einige overknees(leder)
und Knie hohe(Leder) alle mit Stilleto Absatz.ICh zog sie immer heimlich an wenn meine TAnte weg ging.Es reizte mich halt.das war so ein geiles gefühl vor allem die overknees.sie merkte es paarmal und meinte wenn sie mich noch mal erwischt schenkt sie mir welche zu geburtstag.Das wäre mir peinlich vor der ganzen Verwandschaft.Also hörte ich wieder auf.Als ich dann 13 war so gegen Herbst/winter wo wieder viele Frauen Stiefel tragen hat es mir wieder angetan.ich bestellte mir mein eigenes paar auf Amazon.de das war das Modell Electra3000z (LackOverknees 13 cm chunky heel absatz) und ein Monat später ein paar LackOverknees mit 16 cm chunkyheel absatz modell(candy3000) aus hautengem Stretch MAterial.das war so geil als ich die das erste mal getragen hatte.konnte perfekt in denen Laufen.Habe die immer noch trage die auch beim sex meine Freundin ist auch leidenschaftliche Stiefelträgerin(meist LAckOverknees) und hat nix gegen meine Vorliebe für Stiefel

Gruss Walter Q (bin 32 jahre)
 Re: anprobieren fremder stiefel 22.11.2009 (13:35 Uhr) Andi
Hallo,

Deine Biographie bezüglich Stiefel liest sich beinahe wie "der gestiefelte Eros".
Overknee-Stiefel als Geschenk zum Geburtstag, wow! Super Tante! Das hätte mir sicher auch gefallen! Peinlich wäre das für Dich bestimmt nicht gewesen! Nur die Neider wären Dir gewiss!

Gruß Andi
 Re: anprobieren fremder stiefel 22.11.2009 (13:49 Uhr) Andi
Hallo,

ein Nachtrag: Hast Du Interesse, per Email Erfahrungen über diese Neigung gegenseitig auszutauschen?
Übrigens: Ich bin 35.

Gruß Andi

 schuhe von nachbarin 03.09.2009 (20:17 Uhr) martin.s9
Unsere Nachbarin trägt meine und auch die Schuhe von meiner Freundin.
sie geht damit in die waschküche um dann da ihre wäsche aufzuhängen.
wie haben unsere schuhe und auch schlappen vor der wohnungstüre stehen
und sie hat ein paar schlappen auch vor ihrer wohnungtüre stehen,
aber sie nimmt nicht ihre sondern ein paar von unseren.aber naja wenn
unsere nicht da stehen dann nimm ich einfach mal ihre sie hat auch nichts dagegen
und hat es schon öfter gesehen und wir haben uns auch schon oft in der
waschküche getroffen und sie sagte schon das mir ihre schlappen gut stehen und ich
sie ruhig nehmen kann. kennt da einer was von oder kann jemand da auch was schreiben??

 Die falschen Adiletten 28.08.2009 (13:40 Uhr) turnschuhfan
Letzthin in einem Freizeitbad: Manche Leute nehmen ihre Badeschuhe mit und lassen die dann irgendwo stehen. So hatte ich meine Adiletten dabei. Kaum getragen und so noch makellos blau weiss. Die hab ich dann am Bassinrand hingestellt. So dümpelte ich also im Wasser herum. Irgendwann fiel mir eine Frau auf, die auch Adiletten trug und irgendwie suchend umherblickte. So sah sie meine Adis auch. Ziemlich direkt steuerte sie zu denen, zog ihre aus, stellte sie neben meine und ging ins Wasser. Spannend, bahnt sich da was an? Kurz darauf ging ich aus dem Wasser, an den beiden Paaren vorbei. Komisch, die stehen genau auf gleicher Höhe.Man sieht, es ist die selbe Grösse. Nur sind meine offensichtlich neu und nicht so fest getragen. Ab zur nächsten Sitzfläche, die einen guten Überblick erlaubt, natürlich ohne die Adiletten an zu ziehen. Es ging nicht lange, kam sie wieder aus dem Wasser raus. Sie ging zu den Schuhen und schlüpfte direkt, ohne ein zögern in meine. Relativ rasch zog sie davon, in einen anderen Bereich des Bades. So hab ich mir dann ihre angezogen. Wir sind uns im Bad noch begegnet, sie trug sie noch immer. Ich habe ganz bewusst auf Ihre Füsse geschaut, und die hat es gemerkt, zumal sie ja ihre eigenen an mir wahrscheinlich erkannte. Aber ich habs dabei belassen, Nachträglich beweisen konnte ich ja nichts und der Spass war die Sache wert.  
 unglaubliches Anprobiererlebnis 27.06.2008 (23:56 Uhr) Frank##
hat mir doch die Fussball EM ein unglaubliches Anprobierelebnis beschert....Ein Kumpel kümmert sich zur Zeit um die Katze seiner Schwester während sie in Urlaub ist.und jetzt hatte der auch noch eine Karte für Basel ergattert u mich gefragt , ob ich den Tag nach dem Tier sehen könnte. Der Gedanke daß seine Schwester doch rel. groß ist  ließ mich sofort zusagen u. so fuhr ich gleich nach der Arbeit zu ihrer Wohnung.
Gleich im Gang fand ich ein paar rel.langweilige Pumps- aber Größe 41 !!! Ich war völlig von der Rolle u.begann gierig zu suchen .... u.fand schier unglaublich ein paar Overknee Stiefel!!! jetzt nichts wahnsinnig teures ,aber: dünnes schwarzes Material- handschuhweich, aber kein ectes Leder im oberen Teil innen wie aussen , damit man den Schaft umschlagen kann- im unteren Teil ein Innenfutter aus dünnnem Stoff. ,vorn spitz zulaufend, ca 8-10 cm Absatz - ohne Reissverschluß u.das in 41.....
das könnte gehen.-und es ging!!!! Unbeschreiblich das Gefühl u. wahrscheinlich nur für einen Stiefelfan nachvollziebar den weichen Stiefel übers Knie zu ziehen.... Ich war jenseits von gut u böse ,konnte ich doch die Dinge nachspielen die mich bei gestiefelten Frauen immer so verrückt machen.!!!!  Die Stiefel voll auf die Absätze stellen u. auf u ab wippen.... nach links u rechts umknicken und  so stöckelte ich durch die Wohnung.....
Einzig rutschten die dünnen Schäfte ziemlich schnell herunter, was mich aberr nicht störte- im Gegenteil, konnte ich doch verrschieden beobachtete Varianten des Wiederhochziehens ausprobieren.... von langsam u. gefühlvoll bis genevtem Hochreissen  war alles dabei u machte mich immer verrückter.... so ließ ich die Stiefel einmal mit Absicht herunterrutschen, setzte mich auf die Couch u spielte mit den Falten des weichen Stefels.. Am irrsten war dann die Stiefelschäfte ganz herunterzudrücken u  wieder  langzuziiehen...einfach nur geil!!!  ich bin iimer noch ganz weg u kanns noch nicht ordentlich schreiben, aber glaubt mir- sowas kommt nicht an jeder Ecke wieder.....
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 28.06.2008 (11:43 Uhr) Unbekannt
Weißt du, wie seine Schwester aussieht? Hast du auch von ihrer Unterwäsche anprobiert?
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 29.06.2008 (22:49 Uhr) frank##
hallo unbekannt+sneakerlover u.natürlich alle anderen...
zu Unterwäsche kann ich nix so sagen- bin hatlt voll auf stiefel fixiert u.Unterwäsche reizt mich eigentlich nicht so- zu den sneakern: hab schon zwei oder drei parr gesehen,abe da kenn ch mich nicht so aus u. anprobieren eizt da nicht so - hab ja auch selbst genug davon- allerdings kann ich voll verstehen wenn man drauf abfährt- kann ja auch nicht jeder nachvollziehen was ich an Stiefeln so finde...
trotzdem- weter!!! u. schreibt was hr denkt u fühlt...
frank##
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 30.06.2008 (09:34 Uhr) Stiefelabhängiger
Also immer wenn ich allleine zu Hause bin ziehe ich die Stiefel meiner Freundin an, denn es gibt nichts schöneres für mich überhaupt Stiefel zu sehen oder an zu fassen!!! Hat bei mir in der Kindheit angefangen als ich im Keller eine Packung Latexhandschuhe gefunden hatte und mit meiner damaligen Nachbarin (war so alt wie ich) Arzt und Patientin gespielt hatte. Das Gefühl damals Latex zu spüren empfand ich als extrem schön und so haben wir fast jeden Tag damit gespielt und als ich größer geworden war aber keine Freundin hatte, habe ichs mir damit gemacht. Heute ist es soweit gekommen das mich so ziemlich jede Frau mit Rock und Stiefel total geil macht.

Wie sieht es bei Euch aus??? Wie bei den Frauen??? Wie bei den Männern???

Erzählt mal Eure Erlebnisse!!!
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 29.06.2008 (10:45 Uhr) Sneakerlover
Echt toll! Wohl eine einmalige Chance. Hatte sie denn auch schöne Sportschuhe?
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 03.07.2008 (11:29 Uhr) Jürgen
Hallo!
Echt geiles Erlebnis. Ich kann alles genau nachvollziehen und hätte es genauso gemacht.
Wie lange konntest du die geilen Teile denn geniessen? Hättest du dir die nicht über Nacht 'ausleihen' können? Was war das denn für ein Material? Glattleder(imitat) oder so ein Stoff?
Grüße
Jürgen
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 03.07.2008 (21:58 Uhr) frank##
Hallo Jürgen u. natürlich alle anderen

der Stiefel ist aus ganz dünnem weichen Glattlederimitat das im oberen Teil doppelt genommen ist- also innen u. aussen damit man den Schaft umschlagen kann. Im unteren Teil ist er innen mit dünnem Stoff gefüttert, wobei "gefüttert" wirklich übertrieben ist. Ich hatte die Teile insgesamt wohl gut eine Stude an ( musste sie aber ein paarmal ausziehen weil sie an de Füßen doch zu eng waren)-
oh, scheiße hat gerade geklingelt ich schreibe demnächst weiter
grü0e
frank
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 05.07.2008 (02:09 Uhr) felix
Man soll nicht alles glauben, was andere schreiben
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 07.08.2008 (23:51 Uhr) thomas
super, einfach nur toll
so was sollte mir mal passieren... schon der Gedanke was du da erlebt hast macht mich ganz wild
Einmal in solche Stiefel steigen ... und was du mit den Teilen alles angestellt hast
Ich hatte leider nur einmal das Glück allein in der Wohnung einer Frau ein paar Stiefel zu finden-
und die hatte 39!!!! war halt nichts mit anziehen aber irgendwie doch geil nur so mit den Siefeln zu spielen, aber dein Erlebnis.... mann oh

tom
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 17.07.2009 (18:22 Uhr) Der Neugierige
Tolles Erlebnis! Hab selbst solche Teile, einfach genial zu tragen!
Der Neugierige.
 Re: unglaubliches Anprobiererlebnis 17.07.2009 (19:33 Uhr) Inga
Hatte ien ähnliches Erlebnis bei meiner Freundin.Mein Freund und ich waren zu Besuch über nacht und schliefen im Gästeschlafzimmer. Der Schrank war ein großer Reiz für mich sodass ich ihn öffnen musste.Drin versteckten sich die schönsten Stiefel.Lackstiefel ,Overkneestiefel und in allen möglichen Formen und Farben. Ich konnte nicht anders und musste ein paar probieren.Gelbe Overknees mit Plateau hatten es mir angetan. Meinem Freund ebenfalls,als plötzlich meine Freundin in den Raum kam und uns überraschte.Sie wünschte viel Spaß und nahm sich selbst auch ein Paar mit.Seidtdem tauschen wir untereinander auch unsere Errungenschaften.
 gebrauchte schuhe 01.04.2009 (13:27 Uhr) Dorianne
Hallöchen allerseits!

Dank meines Schuhticks platzt mein Schuhschrank aus allen Nähten und ich habe jetzt beschlossen mich von den abgefucktesten Schuhen, die teilweise schin fast auseinanderfallen zu trennen. Dabei sind z.B. Buffalos, die ichschon seit 8Jahren besitze, Skaterschuhe, die ich im sommer immer barfuß anhatte, Fellstiefel, die ich 2 Winter fast jeden Tag getragen habe....
Und bevor ich sie in die Tonne trete, dachte ich, ich frag mal hier nach, ob irgendwer Interesse daran hätte...oder mir eine Seite empfehlen könnte...
Also arme Studentin kann man nach der Einführung der Studiengebühren schliesslich jeden Cent gebrauchen.
Also, bitte per mail kontaktieren, würde natürlich auch Fotos schicken.

LG und einen schönen Tag!

Dori
 Re: gebrauchte schuhe 16.05.2009 (14:20 Uhr) Probedriver85
hallo ich würd gern die fellstiefel haben evtl. auch die buffalos. hast du die schuhe noch oder hast du sie schon entsorgt. wenn nicht wär cool ^^
 Frage 04.04.2009 (15:24 Uhr) Flipp
Hallo,

Ich schreibe hier weil ich seit Tagen am Grübeln bin und langsam nicht mehr weiterweiß.
Worum es geht versuche ich mal zusammenzufassen..
Ich bin jetzt 24 Jahre alt und habe eine gleichaltrige Freundin. Wir sind seit gut zwei Jahren ein Paar und wollen dieses Jahr auch zusammenziehen.
Seit meiner Kindheit habe ich wohl eine Vorliebe für das tragen von Damenschuhen. Woher diese kommt weiß ich nicht. Als Kind habe ich schon heimlich die Schuhe meiner Schwester und später die meiner Mutter “anprobiert”, so wie es halt von der Größe her passte. Später als das von der Größe nicht mehr ging habe ich jeden Vorwand der mir einfiel genutzt um mal die von befreundeten Mädchen und zuletzt die meiner Freundin anprobieren zu können. (Wir haben beide 41 - Das ist aber Zufall) Selber habe ich aber keine. Damit rauszugehen, oder andere Kleidungsstücke auszuprobieren interessiert mich nicht. Und schon gar nicht wäre ich gerne lieber eine Frau.

Meine Freundin weiß davon nichts und das ist das Problem was mich umtreibt. Ich habe im Moment keine richtige Vorstellung wie ich nun weiter damit umgehen soll. Klar ist: Die Beziehung zu meiner Freundin geht mir über alles!
Und hier komme ich nicht weiter. Das einfachste wäre ja wenn ich das einfach abstellen könnte, aber da habe ich wenig Hoffnung. Ich bin ernsthaft am überlegen ob da evtl. eine Therapie helfen könnte.

Dann spiele ich noch mit dem Gedanken es Ihr zu sagen… Nur was ist dann? Wenn Sie es für “Krank” befindet und nichts damit zu tun haben möchte und von mir verlangt das ich es abstelle? Oder mich direkt in die Wüste schickt ?
Und selbst wenn es nicht soweit kommt und Sie sagt das es Sie nicht stört, wer garantiert mir das es Ihre echte Meinung ist und Sie das vielleicht nur sagt um die Beziehung nicht zu gefährden, aber doch darunter leidet? Das wäre mir auch nicht recht!

Aber die Option es einfach weiter zu verschweigen wäre auf Dauer auch nichts für mich. Schon jetzt habe ich Schuldgefühle wenn ich bei meiner Freundin bin und dabei heimlich Schuhe von Ihr anziehe (wenn Sie unter der Dusche ist o.ä.) oder sie welche bei mir hat stehen lassen . Irgendwie fühle ich mich fast so mies als würde ich Sie Betrügen.

Das war es jetzt im groben was mich beschäftigt. Ich weiß einfach nicht wie ich jetzt weiter vorgehen soll und das ist auch der Grund warum ich hier schreibe.

Gibt es hier jemanden der Ähnliche Erfahrungen in einer Beziehung gemacht hat?
Oder jemand der Erfahrung mit dem Versuch eine solche Vorliebe in der Beziehung gemacht?

Auch würde ich gerne wissen wie Ihr (Weiblich) regieren würdet wenn Ihr so etwas von eurem Partner erfahren würdet?
 Re: Frage 04.04.2009 (16:53 Uhr) Sabine
Hi,


würde ich meinen Freund bei so etwas erwischen, würde ich ihm einen Schuh ins A....loch stopfen und mich von ihm trennen. Würde mich echt scheisse fühlen, wäre ich mit so´nem Penner zusammen:-)
 Re: Frage 05.04.2009 (20:53 Uhr) Andi
Hallo,

du solltest mir ihr darüber reden. Wenn sie dich wirklich liebt, dann wird sie diese Marotte auch akzeptieren, denke ich. Eine Therapie sollte man deswegen nicht machen (ist ja schließlich keine Krankheit). Trotzdem viel Erfolg!

Gruß Andi
 Re: Frage 09.04.2009 (14:23 Uhr) caramba
Hallo Flipp,

verschweigen macht sicher keinen Sinn. In meinen Augen gibt es verschiedene Lösungsansätze.
Im Rahmen meiner Tätigkeit als Fernsehjournalist habe ich schon den verschiedensten Menschen professionelle Lösungsansätze vermittelt.

Mein Tipp wäre: Konfrontiere Deine Freundin ganz offen mit deiner Vorliebe. Ich glaube nicht, dass Sie Dir dann schreiend davon läuft, wenn ihr sonst glücklich seid.

Melde Dich gerne bei mir, wenn Du weitere Unterstützung brauchst.

Gruß
Caramba
 Re: Frage 21.04.2009 (15:26 Uhr) Frank
Hi FLip,

cih bin auch begeisterter Damenschuhliebhaber mit Größe 44. Meine Frau weiß nichts von meiner Leidenschaft, ich habe wohl früzeitig versäumt, darauf hin zu arbeiten.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie offen Sie ist, würde ich es so anfangen: Bring doch mal das Thema auf die Schuhmode und vor allem darauf, dass die Damenschuhe wesentlich vielfältiger und atraktiver sind als die null ach t 15 Herrenschuhe. Dann wirst Du ja sehen, wie sie reagiert.

Übrigens: Im Winter lassen sich Damenstiefel sehr gut tragen, wenn der Absatz nicht zu hoch und die Form nicht zu auffällig ist. Meistens passen mit Schuhgröße 44 Herren die 42 Damenmodelle, ich habe 6 Paar Tamaris, ein Paar Daniel Hechter. Zwei Paar Gracelands haben es auch schon hintesich (grins)

Viel Erfolg

Suche im Forum | Suche über alle Foren
Beiträge: [1-10] [11-20] [21-30] [31-40] [41-50] [51-60] [61-70] [71-80] [81-90] [91-100] [101-110] [111-120] [121-130] [131-140] [141-150] [151-160] [161-170] [171-180] [181-190] [191-200] [201-210] [211-220] [221-230] [231-240] [241-250] [251-260] [261-270] [271-280] [281-290] [291-300] [301-310] [311-320]

Zum Fremde Schuhe heimlich anprobieren Forum

Zur plaudern.de Homepage |Forenübersicht (statisch)

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.