plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
 

ich trage selbst auch sehr gerne Damenstiefel, Grade beim autofahren ist es ein geiles Gefühl. als ich in der Grundausbildung beim Barras war hatte ich die gelegenheit ein paar schwarze Stiefel mit 7 cm Blochabsatz meine Freundin öfters beim Fahren anzihen zu können. Da ich sehr weit von zu Hause stationiert war und wir uns nur am Wochenende sehen konnten hatten wir die idee das sich jeder vom anderen einen Gegenstand aussuchen darf den er/sie behält damit man etwas vom anderen wärend der Woche hat.da wälte ich ihre Stiefel. sie hat zwar blöd geschaut aber fand es in Ordnung. die hat ich dann wärend der grundi immer im auto liegen. so konnte ich sie immer ohne problem anziehen wenn ich in die kaserne oder heim fuhr(300km).das war so super. sie erfuhr davon natürlich nichts. wunderte sich nur warum die stiefel etwa weiter waren.

gruß
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 08.08.2005 (08:04 Uhr) Josel
Hi,

ist ja zu beneiden. Hast Du die Stiefel die ganze Zeit bei Dir gehabt oder nur mak hin und wieder? Welche Schuhgröße hast Du denn?

Gruß Josel
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 19.08.2005 (14:14 Uhr) franko
franko hier hallo ihr netten leute
toll was ihr hier alles so schreibt
ich bin auch ein riesen stiefel
fan und trage selber gerne cowboystiefel
ich möchte auf diesem wege etwas
besonderes euch bieten.ich habe eine
feste freundin die mit ihren stiefeln
turnschuhen,pumps etc alles mögliche
anstellt und auch ihre freundinen machen
mit.ich habe das alles auf video festgehallten
und möchte euch das hiermit anbieten.
wenn ihr interesse habt.es sind ca 12 std.
video auf vhs.schreibt mir.
Hello Martin
Ich trage auch sehr gerne Damenstiefel und finde es ein ganz geiles Gefühl mit diesen Dingern Auto zu fahren. Ich habe zwei Paar Gummistiefel mit Absatz ein paar Lackleder kniehoch und ein Paar Plateaustiefel kniehoch. Zusätzlich habe ich auch noch ein Paar Gummireitstiefel. Mit all diesen Stiefel bin ich schon gefahren.
Was findest du am fahren mit Damenstiefel so erregend?
Bist du schon mal in eine brenzlige Situation gekommen?
Fährst du nun immer noch mit Damenstiefel?

Bitte melde dich doch mal. Entweder übers Forum oder Privat.

Gruß Bootsfan
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 09.08.2005 (17:44 Uhr) martin
hi leute,
ich habe Schuhgröße 43, das geht noch mit 42ern hab ich gar kein problem und mit 41 gehts meistens auch noch. ich hab ein paar schwarze plateau-stiefel gr42 schwarz bis unters knie mit 2cm plateau und 9cm absatz aus leder. die hab ich ganz offiziell für faching. meine feundin ist halt nicht so begeistert davon deshalb für fasching. dann hab ich noch ein paar plateau-kurzstiefel schwarzes stretchmaterial auch 2cm plateau und 8cm absatz gr41 und noch ein paar graceland schwarz leder, spitz mit 10cm stiletto in gr41 bis unters knie. die letzten zwei hab ich heimlich. na ja brenzlige situation hat ich als meine beziehung fast draufgegangen wär als meine freundin die stiefel blöderweise mal fand. aber richtig peinlich wurd es mir als ich mal die stiefel wieder beim fahren an hatte, natürlich unter einer langen schlaghose welche ja eh grad modern sind, und mich dann die polizei wegen einer routinekontrolle angehalten hat. wär ja noch gegangen aber die wollten natürlich warndreieck und verbandskasten sehen was natürlich im kofferraum ist. als ich dann austieg hat es dann die kollegin des polizisten anscheinend spitz gekriegt obwohl man kaumwas sehen konnt von den stiefeln, hören auch nicht da der absatz gedämpft ist mit gummi. naja jedenfalls wollte die dann noch nen alkotest und ich sollte doch mal 10m weit auf einer graden linie gehen. hab ich natürlich mit bravur gemeistert. als die beiden mir meine papiere zurückgaben hat der polizist nur gemeint "heut mal die unbequemen schuhe an!" könnt euch vorstellen wie ich rot angelaufen bin.
gruß martin
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 10.08.2005 (12:10 Uhr) Josel
Hallo Martin,

genau das ist der Grund, warum ich bisher nur einmal meine Pumps beim Autofahren angezogen habe: die Vorstellung, mal kontrolliert zu werden, nicht das mna etwas zu verbergen hätte, aber es wäre doch etwas unangenehm.

Weniger unangenehm wäre es, iegendwo, wo mann mich nicht kennt, mal aussteigen zu müssen (z.B. fürs 00), oder mal einfach über den Parkplatz laufen.

Gruß Josel
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 11.08.2005 (18:10 Uhr) martin
Tja is halt passiert, aber eigentlich muß ich sagen hat es mein Selbstbewustsein auch gestärkt. Leider kann ich trtzdem nicht mehr so oft mit damenstiefel fahren, da meine Feundin auch oft mit meinem Auto fährt und ich die Stiefel daher nicht im Auto liegen lassen kann. und vor jeder fahrt immer erst in Keller rennen und die Stiefel aus dem versteck holen geht auch nicht so gut. aber ab ud zu geht es schon. Freu mich vor allem wieder auf Fasching. da kann ich fast jede Party die Stiefel anzihen ohne das es jemanden stört.
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 12.08.2005 (10:52 Uhr) Thommy05
Hallo Gemeinde,
Hallo Martin,

meine Freundin weiß auch nichts von meiner Leidenschaft, naja ein Paar Stiefel hab ich zwar (offiziell)(schwarz,spitz und 8cm Absatz natürlich auch spitz! Gr42).
sind NATÜRLICH nur für den Karneval ;)
Leider hat meine Freundin Gr37, da ist leider nichts mit ihren Schuhen, schade. Hab mir also meinen eigenen Bestand (nicht nur Stiefel) geschaffen, gut versteckt versteht sich.
Ich trag sie meist wenn ich zu Seminaren & Lehrgängen bin (natürl. hinterher oder auf der Fahrt!) Ich "transportier" sie immer in einem abschließbaren Koffer, der so aussieht, wie mein Werkzeugkoffer, da fällt das nicht auf.
Ich trag die Schuhe aber nicht nur beim Autofahren sondern auch richtig auf der Straße oder im Park (ist richtig geil).
Und es merkt noch nich' mal einer (höchstens 5% kriegen´s mit) und wenn dich keiner kennt...
Ist bloß schade, das Wetter so bescheiden ist, da kann man  ja kaum mal mit Sandalettchen raus und die Stiefel hatte ich im Winter oft genug an (´n Paar weiße Heels brauchen ´n Paar neue Absätze).
Wenn Du mal wieder allein unterwegs bist, Martin, wo Dich niemand kennt, da zieh doch einfach mal die Stiefel an und hab Spaß !!! (im Herbst wird es wieder zeitiger dunkel).

Gruß Thommy
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 18.08.2005 (14:45 Uhr) Josel
Hi Thommy und auch die anderen,

inspieriert von Euren Postings habe ich mir heute Stiefeletten in Größe 42 gekauft. Mit meinen 44-45 geht das so gerade. Ich habe sie mir besonders deswegen gekauft, um damit Auto zu fahren und dort zu tragen, wo mich (hoffentlich) niemand kennt. In Bezug auf Deine Feststellung, dass fast niemand merkt, welche Schuhe man trägt, habe ich mir schwarze Stiefeletten gekauft, denn ich glaube meine weißen spitzen  Pumps würden doch eher auffallen. Demnächst bin ich für vier Tage auf einer Fortbildung und freue mich jetzt schon auf die längere Autofahrt.

Gruß Josel
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 19.08.2005 (12:04 Uhr) Thommy05
Hi Josel,

Stiefeletten im Sommer ? Naja, bei dem Wetter !
Richtig, mit Stiefel unter der Hose merken das noch weniger Leute. Ist aber auch ganz lustig, mit weißen spitzen Stiefeln (natürlich nachts) mal durch ´ne Innenstadt zu schlendern. Nebenbei: die meisten Leute, die zu zweit oder zu dritt unterwegs sind sind eh mit sich selbst beschäftigt. Ausserdem trage ich die Schuhe für mich und nicht für andere. Es gibt übrigens aber auch genügend Herrenschuhe, in denen ich mich nicht auf die Straße trauen würde und nicht alle Damenschuhe sind schön ! Aber mit schwarzen Stiefeln oder Stiefeletten mit Blockabsatz und vorn etwas abgerundet oder gerade mußt Du die Leute ja erst noch fragen, wie sie Deine !DAMENstiefel! finden. Ich hoffe, Du trägst die Stiefeletten dann nicht nur beim Autofahren ! ;)
Vorschlag: Setz Dich doch dann abends einfach mal in ein Café/Bistro oder geh´ zum "gold´nen M" oder mach ´nen kleinen Spaziergang und geniß den Abend ! Wenn das Wetter wieder mal schei... sein sollte bist Du mit Stiefeletten eh besser bedient. Ich geh´ aber mal davon aus, daß Du Deine weißen Pumps auch im Gepäck hast.(oder ´n Paar schöne Sandaletten, muß ja nicht immer spitz und hoch sein)

gestiefelten Gruß Thommy
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 19.08.2005 (14:27 Uhr) Josel
Hallo Thommy,

naja Sommer??? Es soll ja schon wieder ungemütlich werden.

Ich habe nicht vor, die Stiefeletten nur im Auto zu tragen, sondern auch vor Ort. Sie haben zwar keinen Blockabsatz sondern etwas dünner, aber vorne eben nicht superspitz sondern leicht rund. Wenn Du willst, schau Dir die Stiefeletten ´mal auf der Homepage von Deichmann an: gehe dazu auf www.deichmann.de und dann den Link Shop, dort die Artikelnummer: 00/1110731 eingeben, dann sollten sie erschienen. Sie haben oben am Schaft ein G.

Gruß Josel
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 19.08.2005 (16:37 Uhr) Thommy05
Nicht schlecht!
Dann wünsche ich Dir viel Spaß !
Ich kauf die meisten meiner Schuhe auch dort und probier die gleich dort an bevor ich sie kaufe. Der Großteil der Verkäuferinnen ist auch recht nett und freundlich. Natürlich tu´ ich das nicht in meiner Heimatstadt, sondern fahr dann schon mal 30-40km weg oder ich tu´ es zu den oben erwähnten Lehrgängen. Ich war heute mittag mal mit meinen neuen weißen Sandalen im Stadtpark unterwegs(00/1231632 bei D. weiß aber nicht ob die noch drin stehen). Hatte eine helle Sommerhose dazu an, ein paar Leute haben es bemerkt aber haben sich noch nicht mal umgedreht und sind weiter gegangen.
Schreib dann mal, wie´s war !
Viel Spaß noch !

Gruß Thommy
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 20.08.2005 (10:30 Uhr) Unbekannt
Hallo Thommy,

habe ich vorher vergessen, die Pumps die ich auch habe sind ebenfalls von Deichmann (habe ich schon mal beschrieben) und haben die Nummer 00/1166652 und passen super.
Die Stiefeletten passen auch sehr gut.
Was ich gemeinerweise feststellen muß, die Damenschuhe sind erstens günstiger und bequemer als etliche günstig Herrenschuhe.
Im Moment habe ich die Stiefeletten gerade an, da niemand sonst zu hause ist,um sie etwas einzutragen. Ich muss sagen, es ist besser als ich dachte, denn so einen Absatz hatte ich noch nicht. Es ist ein absolut geiles Gefühl.

Die Sandalen von Dir habe ich  nicht gefunden, bei der Suchoption kommt eine Fehlermeldung

Viel Spaß beim Tragen

Gruß Josel
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 22.08.2005 (09:46 Uhr) Thommy05
Hi Josel,

da hast Du recht, Damenschuhe sind billiger als Herrenschuhe. Und wenn Du Glück hast kannst Du sogar noch ein Schnäppchen bei den reduzierten machen. Hab mir da letztes Jahr ein Paar Sandaletten  für nur 6€ gekauft.
Aber der absolute Hit waren ein Paar Pumps für 50 cent, man muß auch mal Glück haben dürfen.
Ja die Sandälchen sind nichtmehr drin, hab noch mal nachgeschaut. Standen wahrscheinlich noch da rum. Die waren auch nur noch in großen Größen da. Mal sehen, wenn ich mal wieder unterwegs bin, Seminare sind momentan keine und nur so zum rumstöckeln irgendwohin fahren geht auch ins Geld. Außerdem wird dann meine Freundin noch mißtrauig.

Gruß Thommy05
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 26.08.2005 (13:25 Uhr) Martin
Hi Leute, hab gestern auch endlich mal wieder meine Plateustiefel anziehen könen da meine Freundin nicht zu hause war. In den stiefeln hat ich schwarze Nylons an. war echt so ein super geiles gefühl damit nach monatelanger abstienz mal wieder in der Wohnung rum zu laufen. hab dann gleich den ganzen aushalt damit noch gemacht. Staubsaugen, geschirr absplen und so. war nur schade das ich sie nicht länger als 3 Stunden tragen konnte da meine freundin dann wieder kam.

gruß an alle
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 26.08.2005 (14:14 Uhr) Josel
Hallo Martin,

darauf freue ich mich auch z.Zt., wenn meine Frau mit den Kindern unterwegs ist und es länger dauert, dann ziehe ich auch meine Pumps bzw. Stiefeletten an und erledige die Hausarbeit.

Ich möchte noch betonen, dass ich nicht so "getaktet" bin, die Zimmermädchennummer toll zu finden, sondern meine Frau und ich wechseln uns im Haushalt ab und so ergibt es sich, dass ich eben nicht nur klassisch die Gartearbeit und die Heimwerkertätigkeiten ausübe, sondern auch putze.

Gruß an alle

Josel
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 27.08.2005 (23:05 Uhr) Martin
Ja genauso ist es bei uns auch,aber es ist halt ne Gelegenheit wenn sie nicht da ist und wenn der Haushalt grad ansteht dann halt auch gerne mal so
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 28.08.2005 (19:44 Uhr) Guxy
Hallo Schuhfans,
ich existiere noch. Ich habe jetzt auch weiblichen Anhang, der leider noch nichts von meiner Vorliebe für weibliche Schuhe weiß. Sie trägt leider keine Absätze, nur ausnahmsweise zu besonderen Anlässen mal so 5-6 cm. Schade eigentlich, das ist noch ziemlich flach.
Neulich habe ich mir so eine Jeans mit weitem Schlag gekauft. Da dachte ich mir, da ich doch auf Holzclogs stehe, die ja faktisch nur bei Frauen auf der Straße zu sehen sind, ich ziehe mal meine blauen Velourclogs an. Da ich noch nicht so ganz selbstbewußt mit meinen Clogs bin, war es nach wenigen Minuten Präsenz in der belebten Stadt mit meinem 70er-Jahre-Outfit ein super Gefühl. Ich fühlte mich immer sicherer. Es hat richtig Spaß gemacht, mit den Holzsohlen herum zu klappern.
In Sachen Stiefeln bin ich auch schon bei Ebay dauernd am probieren, was Nettes zu ersteigern. Aber die interessantesten Stiefel (Overknees)sind schon ziemlich teuer. Ich würde schon auch mal gerne mit Heels auf die Straße gehen, aber das wird wohl auf ewig ein Traum bleiben.
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 29.08.2005 (17:13 Uhr) martin
Hi, also bei den gebrauchten Overknees in Ebay gibt es schon auch recht günstige bis 50 EURO. Sind teilweise auch noch fast wie neu. grade das ist ja auch was geiles zu wissen oder gar zu spüren beim hineinschlupfen das die schon jemand anhatte. heels auf der strasse zu tragen ist gar nicht so schlimm. hab ich auch schon gemacht sogar in der Disco. hab mir dafür extra ne Schlagjeans in langgröße gekauft so mit 90 bis 91 cm schrittlänge bei größe 80. die damenjeans FW002 von 4wards bei OTTO sind da ganz gut. mit nem absatz von ca 80-90mm sieht man da gar nix. was das klackern angeht hab ich bei meinen stiefeln am absatz nen weicheren gummi drauf dann fällts nicht ganz so auf. ist auch weiterhin niemanden aufgefallen das ich da damenstiefel anhatte. bin ich paar mal in die disco. dem einzigen dem es mal auffiel war mein spezl als er dazu kam wie ich gad aus dem auto ausstieg. hat nur doof geschaut gefragt was das soll darauf sagte ich du hast doch auch buffalo plateuturnschuhe an und das wars dann auch schon. schönen gruß
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 01.09.2005 (14:39 Uhr) Josel
Hallo Guxy,

herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Bekanntschaft. Ich würde ihr aber doch schnell von Deiner Vorliebe für Damenschuhe berichten, sonst beginnt ein nicht enden wollendes Versteckspiel. Meine Frau weiß auch nichts von meiner Leidenschaft, weil ich mich damals, vor 18 Jahren als ich sie im jugendlichen Alter von 17 kennenlernet, mich nicht getraut habe.

Heute würde ich es anders machen und schnell für reinen Wein sorgen. Ich glaube dass man dann auch, wenn der weibliche Teil die Vorliebe akzeptier, sehr viel Spaß zusammen haben kann. Ich habe zu diesem Thema auch mal ein bischen in den letzten Wochengesurft und habe eineige Seiten gefunden, wo der Mann und die Frau gemeinsam Spaß mit Damenschuhen haben, bishin zur gemeinsamen Zerstörung der Schuhe und den "auregenden" Erlebnissen mit den Schuhen.

Sicherlich kostet das Überwindung, aber ich glaube es ist es wert.

Gruß Josel
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 01.09.2005 (18:04 Uhr) lasino
hallo schuhfans,

ich bin neu hier. aber ich bin ein leidenschaftlicher heelträger und verfolge seit einiger zeit eure beiträge. stehe besonders auf stiefel, man einen guten halt. wo kauft ihr eure heels? tragt ihr mit vorliebe hohe schuhe oder eher flache? wenn es jemanden interessiert, würde ich gerne erlebnisse austauschen, die ihr mit heels hattet. freue michauf antwort.

ciao lasino
 Re: Hi Leute, endlich mal ein gutes Forum 02.09.2005 (13:07 Uhr) martin
Hi lasino, also ich kauf meine heels fast nur bei ebay, erstens weil billiger da gebraucht, zweitens mit gr. 43 besser als im laden. ich trage auch überwiegend gerne stiefel. gerne zwischen 60 und 120 mm absatz. können auch plateu haben aber nur so bis 25mm höher gefälts mir nicht da darf der absatz natürlich auch dementsprechend höher sein. plateustiefel nur mit blockabsatz, sieht besser aus find ich ansonsten auch gerne mit bleistiftabsatz. farbe ist mir am liebsten schwarz trage aber auch gerne mal ne andere farbe. die schuhform sollte nich zu lang und spitz sein, eher so klassisch spitz. die neueren modelle sehen oft aus wie schnabelschuhe so spitz und lang. sieht auch nicht gut aus wenn man eh schon nen großen fuß hat. Gruß Martin
 schuhe im urlaub 23.08.2005 (12:22 Uhr) peter
Im Urlaub waren wir in einem Ferienhaeuschen in den Bergen nahe der norditalienischen Kueste. Das Haeuschen gehoerte Bekannten von Bekannten, welche es uns fuer 2 Wochen vermietet hatten. Nachdem wir uns eingerichtet hatten, erkundete ich am naechsten Tag das Haus naeher. Dabei stellte ich fest, dass man von aussen noch in ein Untergeschoss gelangen konnte, welches, da Hanglage, einseitig offen war. Dieses Untergeschosss sollte anscheinend ausgebaut werden, da bereits eine Leiter etc. bereit stand. Das Untergeschoss war auch komplett ausgeraeumt, bis auf einen grossen Korb mit Schuhen... Der stand dort anscheinend schon mindestens seit dem Fruehjahr oder letzten Herbst, da die oberen Paare schon ziemlich angestaubt waren. Das meiste waren Turnschuhe und nicht der Rede wert, jedoch entdeckte ich auch ein Paar flache griechische Sandalen. Diese waren komplett aus Leder mit einem breiteren Riemen ueber den Spann und einem duennen Riemen, welcher eine Schlaufe fuer die grosse Zehe bildete um dann unter der Sohle zu verschwinden, wieder aufzutauchen, durch den breiteren Riemen gefuehrt zu werden und schliesslich hinter der Ferse geschlossen zu werden. Die Sandalen waren schon ziemlich heruntergetragen - auf dem Leder der Innensohle hatte sich der Fuss der Besitzerin dunkel abgezeichnet. Lie Laufsohle war unter dem Ballen bereits leicht durchgelaufen. Auch von der Naht, die die Lauf und Innensohle verband, war auf der Unterseite nicht mehr viel uebrig, so dass sich die Sohle seitlich bereits ein wenig zu loesen begann. Sicherlich waren diese Sandalen, ein Urlaubsmitbringsel vielleicht, nachdem sie die Sommer zuvor unter dem heissen italienischen Asphalt gelitten hatten, dazu auserkoren, wie die Turnschuhe von ihrer Besitzerin erst bei Malerarbeiten an heissen Tagen mit Farbe betropft und dann entgueltig verschlissen zu werden.
Nun, die naechsten 2 Wochen gehoerten sie mir!
Obwohl mir eigentlich viel zu klein, war es doch kein Problem, sie anzuziehen, da sie ja nur von einem beweglichen Riemen am Fuss gehalten wurden, den ich auf meine Groesse justieren konnte. Trotzdem schnitten die von der Sonne gewaermten Riemchen ein bisschen in meinen Fuss. Unter der Sohle spuerte ich das warme Sohlenleder und konnte erfuehlen, wo sich die Fuesse ihrer Besitzerin eingegraben hatten. Die ausgeduennte Laufsohle setzte der Bewegung des Fusses keinen Widerstand mehr entgegen und ich konnte jedes Steinchen am Fussboden durch die Sohle spueren.
Als ich in die Hocke ging, spannten sich die Riemchen bis fast zum zerreissen, hielten aber erstaunlicherweise der Belastung stand. Allerdings oeffnete sich unter der ungewohnten Belastung der Spalt zwischen Sohle und Oberleder weiter, so dass ich meinen Finger dazwischen schieben konnte.

Am naechsten Tag spendierte ich den Sandalen etwas vom besten Olivenoel, welches von den Riemen und der Sohle dankbar aufgesogen wurde. Als ich die Sandalen dann anzog, spuerte ich zunaechst wie meine Fuesse auf dem Oelfilm glitten, bis dieses unter dem Einfluss der Waerme und der Bewegung entgueltig aufgesogen ward.

Leider verging der Urlaub schnell und obwohl ich einige schoene Stunden mit diesen doch schon ziemlich fertigen Latschen verbracht hatte, wollte ich mich ob des ihnen bevorstehenden Endes nicht trennen.
Nachdem wir fuer das Haus mehr als genug bezahlt hatten, beschloss ich also, dass dieses kleine Urlaubsmitbringsel im Preis enthalten sein muesste.
So erinnern sie mich noch jetzt manchmal an ein paar schoene Tage im heissen Sueden.













 Re: schuhe im urlaub 26.08.2005 (14:17 Uhr) Josel
Hallo Peter,

das muss ja ein geiles Gefühl sein, die Sandalen jetzt zu hause zu haben. Ich persönlich stehe nicht auf diesen Schuhtyp, aber das Erlebte kann ich gut nachvollziehen.
Ich hätte sicherlich auch geschaut, ob etwas "passendes" als Urlaubssouvenier dabei wäre, evtl. auch ein paar Turnschuhe. Je nach Typ, z.B. Nike Cortez oder Adidas Superstar oder Kangaroos, wäre ich wohl auch fündig geworden.

Gruß Josel
 Converse Leder Chucks 21.08.2005 (05:36 Uhr) gummisau
Trage total gern lederchucks,am liebsten kniehohe von meiner freundin,heimlich,kennt jemand lederchucks ?
 Überbrückung Sommerpause 08.08.2005 (08:08 Uhr) Josel
Hallo alle zusamen,

zwei Ding zur Überbrückung der Sommerpause:
zum einen schrieb schon mal darüber, dass ich Cowboystiefel toll finde und sie in einem Schuhgeschäft erneut entdeckt habe.
Jetzt das Erfreuliche: meine Frau möchte sich welche kaufen und ich soll sie beraten.

Zum anderen habe ich heute freie Bahn und werde am Vormittag meine Pumps (schrieb schon darüber) bem Putzen tragen.

Ich hoffe ich langeweile Euch nicht, aber besser als gar nichts im Forum

Gruß Josel
 adidas schuhe meiner freundin 26.07.2005 (22:12 Uhr) sven
hallo ich suche jemand der die schuhe adidas tkd meiner freundin tragen möchte und sie richtig auslatschen will es sind ihre lieblingsschuhe und sie weiss davon nicht meldet euch auch unter sven.weber1@gmx.net wenn sie dann total fertig und zertreten sind hätte ich sie gerne wieder

 Bernie´s Entrümplungsstiefel 26.07.2005 (11:48 Uhr) Josel
Hallo Bernie,

bist Du im Urlaub? Wenn nein, dann erzähl doch mal, ob Du Deine Frau schon überzeugen konntest, die schwarzen Stiefel bei der Gartengestalltung "einzutragen".

Wäre toll, davon zu lesen.

Gruß Josel
 gerade gesehen... 26.07.2005 (07:57 Uhr) Frank''
Hallo,

passt zwar hier nicht so ganz, aber ich bin der Meinung dass sowieso viel zu wenig geschrieben wird also spontan heraus damit.
Vorhin auf dem Bahnhof noch halb verschlafen sehe ich aus den Augenwinkeln eine junge Asiatin im Jeans und kurzen weißen Stiefeln. so ohne Absatz u kurze Schäfte interessieren sie mich eigentlich nicht so, aber in der für Stiefelliebhaber harten Jahreszeit ist man ja für jeden "Lichtblick" dankbar. Als ich näher kam - plötzlich hellwach traute ich meinen Augen kaum.. Es waren überhaupt keine kurzen Stiefel sondern sie hatte die offensichtlich handschuhweichen Schäfte ganz heruntergedrückt - wenn ich das zerkrumpelte Leder so ansah hätten es sogar Overknees sein können.mein Gott, meine Gedanken begannen zu rotieren warum sie die doch offensichtlich ziemlich neuen Stiefel derart zusammengekrumpelt hatte???? Vielleicht  ist sie nur zum Umsteigen kurz hineingeschlüpft und zieht sie dann im Zug wieder aus.. ( mein Zug ist um diese Zeit eigentlich noch recht leer u. wenn sie den gleichen Zug nimmt - man kann sich ja daneben setzten u viele schlafen ja wieder auf der Fahrt ein  u. ich könnte ja dann vielleicht die Stiefel.. na ja- zumindest vielleicht kurz berühren ...)
Aber die Realität ist gnadenlos. Der Zug kam u sie ist nicht eingestiegen.. und jetzt sitze ich da u frage mich warum ich nicht später gefahren bin.auch wenn sie offensictlich woanders hin wollte, vielleicht hätte es ja vorher noch etwas zu sehen gegeben......

gruss Frank##
 Alle im Urlaub? 11.07.2005 (15:57 Uhr) Josel
Hallo alle zusammen,

ich lese ja gar nichts Neues mehr. Seid Ihr alle im Urlaub?
Ich bin´s nicht und trage weiterhin meine Pumps ein. Man sieht schon ein wenig die Zehenabdrücke.

Gruß Josel
 Re: Alle im Urlaub? 11.07.2005 (21:52 Uhr) Herbert44
Hallo Josel,

bin nicht im Urlaub, war aber ewig nicht hier. Sag welche Abdrücke, etwasd von außen ?

Gruß Herbert
 Re: Alle im Urlaub? 12.07.2005 (09:21 Uhr) Josel
Hallo Herbert,

ich meine damit, dass meine Fußform sowie die Zehen sich auch
an den Schuhen schon leicht erkennen lassen, wenn ich sie nicht trage, eben eine "persönliche Note". Des Weiteren kann man ebenfalls erst leicht (leider, aus verständlichen Gründen, kann ich ja nicht immer die Schuhe anziehen) am Absatz und an der Sohle sehen, dass die Schuhe schon mal getragen worden sind.

Gruß

Josel
 Re: Alle im Urlaub? 18.07.2005 (21:46 Uhr) Herbert44
ich finde das vor allem bei Stiefeletten sehr interessant. Ich denke die Stellen an denen die Zehen sichtbat werden sind auch die , die am meisten drücken, oder ? Manche der Mädels stellen dann die spitzen Stiefelchen auf den Absatz, damit die Zehen nach hinten rutschen und nicht so gedrück wwerden. Hab ich recht ?
 Re: Alle im Urlaub? 19.07.2005 (13:40 Uhr) Josel
Hallo Herbert,

klar hast Du Recht. So geil die Form und die Farbe neuer Schuhe auch sein mag, finde ich es wesentlich aufregender, wenn der Schuh bzw. Stiefel sichtbare Trage / Fußspuren hat. So bekommt er eine persönliche Note und verrät auch viel über die Trägerin.

Gruß Josel
 Stiefelletten der Ex 30.06.2005 (12:29 Uhr) Josel
Hi alle zusammen,

mir ist da noch was von meiner Ex eingefallen:

Ca. 1988/89 gelang es mir mit derZustimmung meiner Ex
ihre schwarzen Stiefelletten mit zu nehmen. Sie hatten Zierriemchen und
einen ca. 4 cm hohen Absatz. Ihr könnt Euch denken,
dass ich mit diesen Schuhen meine helle Freunde hatte.

Dann gescha das "Unglück": Beim Versuch, die Stiefelchen (Größe 38-39)
wenigstenz teilweise anzuziehen, riss der linke Schaft ein und ein Riemchen ab.

Soweit war das für mich in dem Moment nicht schlimm sondern sehr anregend, da
mir klar war, das wird das Ende der Stiefelletten sein. Unangenehmer wurde dann
die Vorstellung, was wohl passiert, wenn meine Ex ihre Schuhe zurück haben möchte.

Ein halbes Jahr später wollte sie die Stiefelletten auch haben, da musste ich beichten.
Allerdings erzählze ich ihr nicht, wie sie kaputt gingen, sondern dass ich die Schuhe
weggeschmissen hätte,denn als ich sie aus dem Versteck holen wollte blieb das Leder
an einem Harken hängen und riss.

Nach etwas murren schluckte meine Ex das sogar. Anschließend hatte ich mit den Steifelletten
noch viel Spaß. Da ja jetzt eh alles egal war, modifizierte ich die Schuhe so, dass sie mir
passten. Ich schnitt den Schaft an beiden Schuhe hinten auf, ebenso das Leder an der Verse,
damit miene Füschen zumindest vorne hineinpassten.

Nach ein paar wochen schnitzte ich mir dann "Pums" hieraus, ein paar Wochenspäter
blieb dann nur noch die Sohle über.

Gruß Josel
 Schuhkauf Teil 2 26.06.2005 (14:13 Uhr) Josel
Hallo alle zusammen,

wenn Euch mein Beitrag hirüber nervt, schreibt das ruhig, aber ich denke in Sachen Toleranz
ist es nicht uninteressant von meiner Erfahrung des Damenschuhkaufs am letzten Mitwoch zu berichten.

Ich habe mir schon den ganzen Tag überlegt, wie ich eswohl anstelle, möglichst glaubwürdig
die Damenschuhabteilung zu durchforsten. Ich habe mir dann die Version eines Schuhgeschenkes
zurechtgelegt, da Deichmann ja das gesammte Sortiment auch im Internet eingestellt hat, hätte ich diese Begründung
verwendet.

Es lief aber besser als erwartet. Ich wurde nicht wie sonst schonmal von überfreundlichen Verkäuferinnen oder Verkäufern vollgetextet, sondern konnte in Ruhe die Damenabteilung
nach meinen Favoriten durchstöbern. Nach zwei Rundgängen fand ich voller Freunde dieses
Paar Pumps in Größe 42. Ich nahm den Karton aus dem Regal. prüfte kurz den Inhalt und ging zur
Kasse. Dort wurde ich von einem Herrn bedient, der entweder sehr tolerant oder ein guter
Schauspieler ist, denn er behandelte mich ganz normal ohne irgendwelcher guten Ratschläge bezüglich
der Pflege der Schuhe noch eines anderen Kommentares. Ich fragte noch, da die Schuhe ja ein Geschenk
sein sollten, ob ich bzw. die Beschenkte sie auch umtauschen könnten, sagte er es wäre kein
Problem, solange der Bon mitgebracht werde.

Voller Hochstimmung verließ ich das Geschäft und musste dann im Auto erst einmal die Schuhe probieren.

Ich war voll begeistert, da sie ohne große Probleme passten. Sogar das Riemchen um das Fußgelenk
war nicht zu kurz. So freuet es mich umso mehr, dass ich die Schuhe nicht bearbeiten musste, um sie an meine Füße zu bekommen.

Nun dachte ich daran, wann und wie ich sie wohl tragen könnte. Hier kam  mir auch eine Idee:

Am Donnerstag hatte ich eine längere Autofahrt vor mir und packte die Schuhe ein. Kurz nach meiner
Abfahrt hielt ich an und zog meine neuen "Errungenschaften" an. Ich habe sie sozusagen erst eingefahren.
Ich bin dannn ca. 4 Stunden mit diesen Pumps unterwegs gewesen und muss sagen,
es war ein super toller Gefühl, diese Schuhe barfuß
beim Autofahren zu tragen, insbesondere wie sich langsam der Schuh an meinen Fuß anpasste. Entgegen meiner Vermutung machte der Absatz keine Probleme.

Zwischendurch legte ich immer wieder eine Pause ein und lief in den Schuhen herum, dass
sie auch mal etwas eingelaufen werden konnten. Das war ebenfalls ein wahnsinnig geiles Gefühl an meinen Füßen und auch woanders.

Leider ging die Fahrt irgendwann natürlich zu Ende und ich musste mein Schuhwerk wieder wechseln.

Ich freue mich heute schon auf die nächste Fahrt, wo ich die Schuhe tragen kann.

Gruß Josel
 Re: Schuhkauf Teil 2 28.06.2005 (23:33 Uhr) JamesR
Hallo Josel,

es ist irgendwie erstaunlich, wie man sich in manchen Dingen ähnelt. Ich gehe natürlich auch gern durch Schuhläden und habe da auch bestimmte, in denen auch in der 42 noch ein ansprechendes Angebot zu finden ist. Meist aber eher, um eine Vorauswahl für meine Freundin in SG 41 zu treffen. Es ist aber schon sehr anregend.
Aber der Oberhammer ist das mit den Schuhen im Auto. Das habe ich auch schon mehrfach und auch gern praktiziert. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, in supertollen Stiefeln oder HH's im Auto zu sitzen. Dann denke ich manchmal, wie es wäre, wenn man an der Tanke einfach aussteigt und völlig so tut, als ob nichts wäre. Ich trau mich dann meist doch nicht, eigentlich ärgerlich!

Beste Grüße
JamesR

 Re: Schuhkauf Teil 2 29.06.2005 (13:35 Uhr) Josel
Hallo James,

der Gedanke, einfach irgendwo auszusteigen und so zu tun, als ob nichts dabei wäre, war mir in meiner Hochstimmung auch gekommen. Da ich seit sehr langer Zeit mal wieder, auch durch das Forum beflügelt, mir solche Schuhe zugelegt habe, die mir auch passen, probierte ich natürlich aus, wie es sich darin laufen ließ. Das Ergebniss war relativ gut.

Ich war dann drauf und dran, einfach mit den tollen Pumps meine Besorgungen zu erledigen. Ich war nähmlich in Holland, um u.a. günstig Kaffee zu kaufen. Auch wenn das Geschäft sehr weit weg von uns ist, lohnt es sich doch einen Abstecher dorthin zu unternehmen, wenn man an einem Pfund ca.2,20€ sparen kann. Genung des Abschweifens: in diesem Geschäft hatte ich schon einmal eine Bekannte aus unserem Dorf getroffen. Das war dann der Grund, warum ich mich letztendlich nicht getraut habe, tagsüber mit den Schuhen in das Geschäft zu gehen, ich war aber wirklich kurz davor, zumal ich auf dem Großen Parkplatz etwas abgelegen geparkt hatte um auch dort meine Schuhe einzulaufen.

Aber wie gesagt, die Autofahrt hätte für meinen Geschmack nie zu Ende gehen müssen.

Gruß Josel
 Re: Schuhkauf Teil 2 29.06.2005 (14:01 Uhr) BernhardV
Hallo!

Das mit dem Autofahren in Stiefeln kann ich nur bestätigen. Damals, als mein Bruder mit seiner Freundin im Urlaub war (die ersten beiden Teile habe ich ja schon geschrieben), bin ich eines Nachts gegen 23.00 Uhr zu der Wohnung gefahren. Als ich die Stiefel dann in der Wohnung angezogen habe, kam mir die Idee, die Stiefel mit nach Hause zu nehmen, denn die beiden waren ja noch eine Woche weg und die Stiefel liegen ja sonst auch nur unnütz hier rum. Ich habe mir die Stiefel unter die Jacke gesteckt und bin runter zum Auto. Als ich im Wagen saß, dachte ich mir, wie geil es wohl wäre, die Stiefel auch beim Autofahren anzuhaben. Das Anziehen war in der Enge das Wagens gar nicht so einfach, aber das Gefühl mit den Stiefeln am Fuß zu fahren war unglaublich. Ich bin dann über Umwege nach Hause gefahren, immer schön langsam, um das Gefühl länger genießen zu können - und um nicht von den Ordnungshütern angehalten zu werden. Das wäre sonst vielleicht peinlich geworden, obwohl ich die Hose über den Schaft hatte und von den Stiefeln gar nicht so viel zu sehen war. Zu Hause bin ich dann auf den dunklen Garagenhof gefahren und habe das Tor geöffnet. Die paar Schritte zum G.Tor und zurück waren saugeil weil der kühle Wind die Stiefel umspielte und der Schaft schön zu spüren war. In der Garage habe ich dann wieder meine eigenen Schuhe angezogen und die Stiefel wieder unter meine Jacke gesteckt. Dann ging ich schnurstracks in mein Zimmer und habe sie erstmal unter mein Bett geworfen. Später, als ich zu Bett ging, habe ich sie dann wieder angezogen und die ganze Nacht anbehalten. Die folgende Woche habe ich sie natürlich in jeder Minute, in der ich alleine war, angezogen. Leider ging die Woche viel zu schnell rum und einen Tag bevor mein Bruder aus dem Urlaub kam, habe ich sie zurückgebracht, allerdings nicht mit dem Auto. Gemerkt hat's keiner. Es war ohne Frage das beste Erlebnis, das ich mit (fremden) Stiefeln hatte.

Vielleicht ist das Autofahren in High-Heels bzw. Stiefeln auch deswegen so genial, weil man sich einerseits in der Öffentlichkeit bewegt, aber doch wieder durch den Wagen geschützt ist, oder was meint ihr?

Viele Grüße,
Bernhard
 Re: Schuhkauf Teil 2 29.06.2005 (18:07 Uhr) Martin
Das war ja echt ein geiles Erlebnis was Du da hattest.
Hast Du die Stiefel denn auch Barfuß angezogen?
Ich hatte ja schon mal geschrieben das meine Nachbarin die gleiche Schuhgröße hat wie ich(41)und sie manch mal ganz gerne ihre Schuhe zum lüften auf der Terasse abstellt.
Ein mal hatte ich das Glück als ich Urlaub hatte das sie letzten Sommer in ihrer Mittagspause kurz zu Hause war.Als sie kam sah ich das sie ohne Strümpfe ein paar dunkelblaue Pumps trug.Als sie dann wieder zur Arbeit wollte war ich auch gerade draußen und sah das sie die barfuß getragenen Pumps grad auszog um sich ein Paar luftigere Sandalen anzuziehen.Wo sie weg war bin ich natürlich sofort rüber und hab mir ihre Pumps ausgeliehen.Wieder in meiner Wohnung bin ich sofort barfuß in die Pumps geschlüpft.Das war so geil ich hätte explodieren können!Das Innenleder der Schuhe war noch feucht von ihren Füßen und nun trug ich ihre geilen Pumps(von Betty Barcley mit hellem Lederinnenfutter)an meinen Füßen.Das gefühl ohne Socken in den Pumps zu sein war echt überwältigend!

Gruß
Martin
 Re: Schuhkauf Teil 2 30.06.2005 (11:56 Uhr) BernhardV
Hallo Martin!

Ja, die Stiefel habe ich nur barfuß angezogen. Ich ziehe Stiefel generell barfuß an, da so der Kontakt zur Haut einfach viel unmittelbarer ist. Am liebsten habe ich es, wenn das Innenfutter ganz aus Leder ist. Diese Stiefel hatten jedoch 'nur' ein schwarzes Textilfutter.
Dein Erlebnis mit den blauen Pumps der Nachbarin finde ich aber auch super-geil. Konntest Du denn so einfach 'rüber auf die Terasse der Nachbarin? Hast Du Dir die Teile (oder andere) nicht auch mal nachts ausborgen können? Die Pumps dann anzuziehen, während sie nur ein paar Meter entfernt in süßen Träumen schwelgt, wäre doch bestimmt ein Mega-Kick!

Viele Grüße,
Bernhard

Suche im Forum | Suche über alle Foren
Beiträge: [1-10] [11-20] [21-30] [31-40] [41-50] [51-60] [61-70] [71-80] [81-90] [91-100] [101-110] [111-120] [121-130] [131-140] [141-150] [151-160] [161-170] [171-180] [181-190] [191-200] [201-210] [211-220] [221-230] [231-240] [241-250] [251-260] [261-270] [271-280] [281-290] [291-300] [301-310] [311-320]

Zum Fremde Schuhe heimlich anprobieren Forum

Zur plaudern.de Homepage |Forenübersicht (statisch)

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.