plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

65 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
 

Hallo ich bin 16 und hab mal ne Frage:Ich verstehe zwar nicht warum aber mir werden immer die Schuhe geklaut,ob in der Schule oder sonst wo.Für mich ist das natürlich immer sehr peinlich weil ich jedesmal ohne Schuhe nach Hause muß
 Re: meine schuhe werden immer geklaut 24.05.2006 (19:07 Uhr) scara
hi
schön das du über sowas reden magst

kann es sein das du außergewöhnlich hübsche füsse hast oder einen tollen geruch der die leute veranlasst dir die schuhe zu klauen.

weil ich könnte auch zu diesen leuten gehören weil ich schuh/fußfetischist bin und offen darüber rede.

wäre schön von dir zu hören.

liebgen gruß scara
Ops hab eben was falsch gemacht . Hi Scara viele meinen ich hätte süße kleine Füße Größe 36 .Aber die jungs in meiner Klasse übertreiben ein bißchen mit dem Schuhe klauen.Heute haben sie mir auch wieder einen geklaut und ich hab jetzt das Problem das ich keine mehr habe .Ich muß also wegen denen Morgenfrüh direkt schon mit einem Schuh in die Schule muß.gruß anna
 Kein Betreff 24.05.2006 (19:15 Uhr) anna-eliza
Ja ich hab schöne Füße viele sagen mir ich hätte so süße kleine Füße,hab Schuhgröße 36.Ich möchte den Jungs ja noch nichtmal den Spaß verderben aber es ist sehr peinlich immer nur mit einem Schuh und an dem anderen Füß nur ein Strümpf nach Hause zu gehen
 Was sagt die Partnerin dazu !!! 12.05.2006 (14:29 Uhr) XFrankX
Hallo Leute,

seit langem habe ich nun mal wieder das Forum betreten.
Kurz zu meiner Person.
Ich bin 28 Jahre jung, Schuhgröße 41, verheiratet und Beamter.
In meiner Freizeit trage ich leidenschaftlich sämtliche Damenschuhversionen ab 4 cm Absatzhöhe.
Zur Zeit besitze ich ca 25 Paar in verschiedenen Farben und Formen.
Meine Frau hat meinen Fetisch von Anfang an tolleriert.
Sie fand das zwar ungewöhnlich, jedoch nicht abartig oder blöd. Ganz im Gegenteil.
Gemeinsam durchstöbern wir die Schuhläden und beraten uns gegenseitig.
Nun muss man auch sagen, dass ich mit meiner Schuhgröße keine Probleme habe, bei Reno, Deichmann usw. Schuhe zu kaufen.
Sie brachte mich auf die Idee, doch einmal Damenschuhe zusammen mit halterlosen Strümpfen zu tragen.
Das Gefühl ist unbeschreiblich schön.
Außerhalb der Wohnung traue aber auch ich mich nur nachts im dunkeln zu stöckeln.
Oftmals machen wir dann gemeinsam einen Spaziergang mit unserem Hund.
Ist dann immer zeimlich aufregend, wenn einem dann Leute entgegen kommen.
Bis jetzt habe ich noch keine negative Reaktion vernommen.
Ich bin der Meinung, dass die meisten Frauen einen Mann, der feminine Züge an sich hat, besser finden bzw. eher akzeptieren als einen totalen Macho.

 Stiefeletten 09.01.2006 (14:10 Uhr) Josel
Hi alle Fremd - Schuhträger/innen,

vor kurzen war meine Schwägerin nach langer Zeit mal wieder bei uns. Wie genau das kam, weiß ich im Momen nicht, aberplötzlich standen ihre gut getragenen dunkelbraunen Steifeletten ohne Trägerin im Flur.

Ich "erkundete" sofort den Tragezustand, d.h. Absatz, Sohle, Gehfalten etc. soweit es mir unauffällig möglich war und stellte fest, dass die Absätze schon schief, die Sohle schon dünn und das Leder oben am Schaft vom Tragen durch Reibung der Jeans abgeschabt war. Ich bekam es gerade noch hin, mit meiner Hand das fantastische Innere zu ertaste, mehr Zeit blieb leider nicht.

Gruß  Josel
 Re: Stiefeletten 09.01.2006 (21:16 Uhr) Rudi
Hi,
sag, was waren das für Stiefletten, spitze mit höheren Absätzen? Hatte sie diese verher lange getragen und gönnte ihren Füßen eine Pause? Lief deine schwägerin auf Nylons durch deine Wohnung?


wäre interessant zu erfahren

Grüße, Rudi
 Re: Stiefeletten 11.01.2006 (17:59 Uhr) Josel
Hallo Rudi,

die Stiefeletten hatten vorne eine Karreé - Form.
Die Absätze waren von hinten gesehen breit, von der Seite her schmal, quasi rechteckig.
Die Stiefel hatte sie vorher mindestens fünf Stunden getragen; leider hatte sie unerotische blaue Söckchen an

Gruß Josel
 Re: Stiefeletten 23.01.2006 (19:00 Uhr) Stiefelwurm
Natürlich würde ich auch diese Stiefel "untersuchen", aber zuerst von innen, Feuchtigkeit, Fussabdruck und vor allem Geruch. Berichte doch, wie die Innereseite und der Geruch ihrer Stiefel waren! Und was wäre passiert, wenn du beim "Erkundigung" ihrer Stiefel von ihr erwischt würde?
Aber gartuliere erst und hoffe, dass sie bald wieder zu dir kommt.
 Re: Stiefeletten 26.01.2006 (12:13 Uhr) Josel
Hallo Stiefelwurm,

der Geruch war angenehm, nicht nach Schweißfuß aber eben eine Mischung aus Leder und schon gut getragen.
Wäre ich bei der Untersuchung erwischt worden, hätte ich irgendein Klinteil unserer Kinder gesucht, dass mir von unserem Schuhschrank im Flur gefallen wäre, mit der Begründung, dass es sich so anhörte, als ob etwas in den Schuh gefallen wäre, und dann hätte ich die anderen Schuhe auch alle  "untersucht".
Ich hoffe, dass sie bald wiederkommt und dann ihre schwarzen, ebenfalls gut bis sehr gut getragenen Stiefel anhat, die ich dann untersuchen kann.

Gruß Josel
 Re: Stiefel 30.01.2006 (16:16 Uhr) Karin.H
Durch zufall fand ich letztens diese Seiten, welche ich mit großen interesse gelesen habe.
Ich konnte erst gar nicht glauben, das es soviel Leute gibt
die auf fremde Schuhe stehen.
Erlich gesagt hatte ich auch schon früher mal Lust gehabt die schicken Schuhe meiner Nachbarin zu tragen, aber zu fragen war ich zu feige. Hätte sie auch bestimmt nicht mitgemacht, denn sie gibt sich wie eine feine Dame und ist auch schon 20 Jahre älter als ich.
Aber von den vielen beiträgen im Forum wurde ich ermutigt dies mal zu tun und so war es auch.
Ich weiß nicht ob das auch richtig war, was ich getan habe.
Nach der Arbeit war ich noch ein bischen Einkaufen.
Neben unseren großen Lebensmittelmarkt befindet sich ein Deichmann Schuhladen.
Ich verstaute alles in mein Auto und ging danach zu Deichmann.
Vor mir lief eine Frau mit wunderschönen Stiefeln in Schwarz
mit Bordeauxfarbenen Muster.
die sind mir gleich aufgefallen.
Die Frau ging ebenfalls zu Deichmann.
Im Geschäft gab ich aber ihr weiter keine Achtung.
Beim durchstöben der Regale sah ich am Boden die schönen Stiefeln neben dem Hocker liegen. Ich sah die Frau 2 Regale weiter wie sie dort andere Schuhe probierte.
Was nun mit mir los war kann ich nicht mehr sagen. Vielleicht war das nun ein kurzschluß in mir.
Ich setzte mich auf dem Hocker und betrachtete mir die Siefel. Es war die selbe Größe wie ich sie auch habe.
Ich zog meine halbhohen Schuhe aus und probierte die Stiefeln. Die waren aus solch einem weichen Leder (Futter auch Leder)und waren so wunderbar beqwemm.
Ich war wie von sinnen.
Ich lief zu der Frau und wollte so mit ihr darüber ins gespräch kommen.Da ich aber eine weite Hose an hatte ist es ihr warscheinlich nicht aufgefallen.
Ich lief am Regal vorbei und sie bemerkte nicht das ich ihre Stiefel an hatte.
Nun bekamm ich etwas Panik und wollte schnell sie wieder ausziehen, aber die Frau packte die Schuhe die sie gerade probiert hatte und ging in die Richtung zu ihren Platz.
Ich bin so schnell wie möglich und ohne auf  zu fallen zum Ausgang und zum  Auto.
Dort habe ich mich erst einmal von meinem Schock erholt.
Ca. eine viertelstunde später habe ich die Frau noch einmal auf dem Parkplatz mit böser mine und in meinen Schuhen gesehen.
Ich fühle mich nun irgendwie schlecht, denn ich habe doch gestohlen, aber andersrum bin ich glücklich weil ich die Stiefel besitze. Es sind übrigens Gabor Stiefel und aus einem traumhaft weichem Leder.
Habt ihr auch schon mal Schuhe gestohlen?
Schreibt einmal.  
 Re: Stiefel 31.01.2006 (19:26 Uhr) Josel
Hallo Karin,

zunächst mal finde ich es super,dass Du Dein ERlebniss hier postest. Kannst Du mir den Tragezustand der Stiefel näher beschreiben?

Das schlechte Gewissen, Schuhe geklaut zu haben ,kann ich gut verstehen, schließlich sind die Stiefel ja fremdes Eigentum. Ich denke aber, dass Du es im gegensatz zu mir als Mann, der auf getragene Damenschuhe und Stiefel steht, einfacher haben wirst, wenn Du Deine Freundinnen oder Nachbarinnen fragst, ob Du mal ihre Schuhe oder Stiefel leihen darfst.

Gruß Josel
 Re: Stiefel 01.02.2006 (09:55 Uhr) Karin.H
Hi Josel,

ich fühle mich trotzdem schlecht.Geklaut ist geklaut.
Warum und wieso das kann ich immer noch nicht verstehen.
Warscheinlich bin ich durch diese berichte ermutigt worden.
Mit meinen Freundinnen kann ich leider keine Schuhe Tauschen, da meine beste Freundin Gr. 41 hat und ich 38-39.
Nur Klamotten tauschen wir sehr oft.
Ja zum Tragezustand, was soll ich dir da sagen?
Sie sind jedenfalls viel getragen, aber in einem sehr gepflegten zustand.
Durch das superweiche Leder kann ich innen die Ausbeulungen durch ihre Zehen spüren.
Beim tragen merke ich aber nichts davon.
Meine Zehen liegen bestimmt in diesen selben Bett bzw. ausbeulung.
Der geruch war eine mischung von dezenten Fußgeruch und Leder, aber nicht stinkig.
Beim ersten mal reinschlüpfen hatte ich so das Gefühl als wären sie innen ein bischen feucht gewesen.
Die Frau hat sie bestimmt den ganzen Tag getragen.
Waren auch noch warm .
Du kannst dir gar nicht vorstellen, was das für ein tragegefühl ist.
Leider kann ich mich nicht so sehr damit auf der Straße sehen lassen.Ich ziehe sie jeden Tag auf Arbeit an, da es früh noch Dunkel ist und ich mit dem Auto fahre.
Oder abends wenn ich mal ausgehe oder wenn ich am Wochenende
zu meinem Freund fahre, der in einer 20km entfernten Stadt wohnt.Wenn du auch mal ein Foto sehen möchtest, kein problem. Gib mir deine Emailadresse oder maile mich mal an.

Liebe Grüße Karin
 Re: Stiefel 01.02.2006 (16:58 Uhr) Josel
Hallo Karin,

klar, geklaut ist geklaut. Ich vermute aber, dass zum Zeitpunkt des "Ergatterns" genug Adrenalin im Blut war, um den Mut zu fassen, die Situation auszunutzen. Wenn das Schuhgeschäft zudem noch in der Stadt ist, wo Du wohnst, dann kann ich mir vorstellen, dass Du ein paar Hemmungen, oder ein schlechtes Gewissen hast, die Stiefel z.Zt. zu tragen.

Da Du die Stiefel aber zur Arbeit und am Abend/Wochenende trägst, bekommen sie sicherlich bald Deine oersönliche "prägung" in Bezug aus Gehfalten, Abschürfungen am Leder oder Absatz, abgelaufenem Absatz etc. Da die Firma Gabor bestimmt mehr als ein Paar produziert hat, kannst Du sie bestimmt nach abflauen Deines Gewissens auch zu anderen Anlässen und tagsüber tragen.

Gruß Josel
 Re: Stiefel 02.02.2006 (11:23 Uhr) Karin.H
Du kannst dir gar nicht vorstellen wie es mir ging.Adrenalin
wird wohl im ganzen Körper gewesen sein.
Ich habe im Auto gesessen und am ganzen Laib gezittert.
Ich wollte doch das gar nicht und hatte auch soetwas gar nicht vor. Aber die Situation hat sich so ergeben.
Wo ich diese Stiefel anprobiert habe hatte ich doch nur vor so mit der Frau in Kontakt zu kommen.
Ich stand bzw.bin an ihr vorbeigelaufen.
Nur hat sie es nicht bemerkt, weil meine Hose darüber war.
Hätte gern mit ihr über Schuhtausch gesprochen und gewust wie sie darauf reagiert. Ich hätte sie ja auch gern zum MC Donalds eingeladen um mit ihr darüber zu diskudieren.
Aber ich hatte keinen Mut sie anzusprechen und  als ich bemerkte, das sie die Schuhe die sie gerade anprobiert hatte und einpackte um sie ins Regal zu stellen, bekamm ich Panik.
Meinst du ich kann so dreist sein und diese Stiefel auch am Tag anziehen?
Meine Stadt wo ich wohne ist nicht sehr groß.Vielleicht erkennt sie mich, das ich auch an diesen Tag bei Deichmann war und ich gerade solche Stiefel anhabe.Was meinst du dazu?
Meine Kolleginnen hatten mich schon auf meine Stiefel angesprochen das sie sehr schön aussehen.
Ich habe ihnen gesagt das ich sie bei eBay ersteigert habe.
Aber mein Angebot sie einmal anzuziehen habe sie nicht angenommen.
Vielleicht tragen sie keine gebrauchten Sachen. Schade sonst hätte ich vielleicht auch einen Tauschpartner auf Arbeit finden können. Ich bekomme immer mehr Lust auch meine Schuhe tauschen zu können. Das war so schön in die noch warmen und etwas feuchten Stiefel zu schlüpfen.
Aber klauen möchte ich nicht mehr.Vielleicht gibt es hier im Forum jemanden.

Liebe Grüße Karin
 Re: Stiefel 02.02.2006 (12:54 Uhr) Frank##
Hi Karin,

erstmal echt super daß du hier schreibst -u. was die Stiefel betrifft: wie passen sie dir denn am Bein ? schlagen sie viele Falten oder rutschen gar herunter ? das Leder soll ja superweich sein .. würd mich freuen wenn du antwortest !!!

gruß Frank##
 Re: Stiefel 02.02.2006 (17:45 Uhr) Karin.H
Die Stiefeln passen sehr gut und von der machart haben sie schon falten.
Maile mich an und ich kann dir Fotos von meiner neuen Errungenschaft schicken
 Re: Stiefel 03.02.2006 (21:34 Uhr) Stiefelwurm
Sehr schön. Zunächst Fotos, aber vielleicht, schlage ich vor, warum nicht die Stiefel später, wenn du sie genug getragen hast?
 Re: Stiefel 02.02.2006 (14:02 Uhr) Josel
Hallo Karin,

ich denke schon, dass Du die Stiefel auch am Tag anziehen kannst.
Wenn die andere Dame bei Deichmann von Dir mit Deinen "neune" Stiefeln keine Notiz genommen hat, wird sie Dich bestimmt nicht erkennen.
Und wenn sie die Stiefel sieht, denkt sie höchstens, solche hatte ich auch mal.
Besonders, wenn die Stiefel von Dir eingetragen und Deine persönliche Note haben (schrieb ich schon mal) ist das bestimmt kein Problem

Gruß Josel
 Re: Stiefel 02.02.2006 (20:34 Uhr) Karin.H
Wenn du meinst. Aber so richtig werde ich mich nicht wohlfühlen.
Werde es mal ausprobieren wenn ich wieder gesund bin.
Liege zur Zeit im Bett.
 Re: Stiefel 03.02.2006 (14:01 Uhr) Josel
Hallo Karin,

na dann erst mal gute Besserung, hoffentlich bist Du nicht allzu schlimm erkrankt.

Was mich noch interessieren würde, weiß Dein Freund, dass die Stiefel so zufällig nach einem Besuch bei Deichmann den Weg zu Dir gefunden haben oder denkt er auch, dass die Stiefel von ebay sind? Wie steht er zu den Stiefeln? Gefallen sie Ihm?

Schön wenn Du antwortest.

Schöne Grüße

Josel
 Re: Stiefel 03.02.2006 (19:23 Uhr) Karin.H
Hi Josel,
von den Stiefel ahnt er nichts.
Werde es ihn auch nicht auf die Nase binden.
In meinem Kleiderschrank bzw. Schuhschrank kennt er sich so und so nicht aus.
Er weiß aber, das ich öffters Klamotten mit meiner Freundin tausche.
Ich liege mit Grippe im Bett und habe meinen Laptop mit im Bett. Wie praktisch.




















 Re: Stiefel 06.02.2006 (16:33 Uhr) Josel
Hallo Karin,

dann erhole Dich gut und freue Dich auf die kommenden Stiefel-trage-tage und das damit verbundene tolle Gefühl, diese Stiefel am Fuß zu haben.

Gruß

Josel
 Re: Stiefel 06.02.2006 (17:30 Uhr) Stiefelwurm
Vielleicht trägst auch schöne Stiefel im Bett? Kalte Füsse sind bestimmt schlecht bei Grippe.
Gute Besserung
 Re: Stiefel 22.02.2006 (10:16 Uhr) Josel
Hallo Karin, noch da?

Gruß josel
 Re: Stiefeletten 06.02.2006 (17:41 Uhr) Stiefelwurm
Vielleicht wäre der Geruch für mich zu dezent, wenn es mehr nach Leder reicht. Mir ist lieber, wenn es reif nach Schweiss riecht. Wie würde sie reagieren, wenn sie von deinem Interesse an ihre Stiefel erfährt? Wohl hat sie leider keine Ahnung davon, da sie unattraktive blaue Socken unter den Stiefeln trägt. Trotzdem

viel Erfolg

 Re: Stiefeletten 24.04.2006 (21:25 Uhr) JamesR
Schwups nach oben.
 Hallo Karin 17.02.2006 (15:05 Uhr) Josel
Hallo Karin,

na, wieder fit? Die Stiefel schon mal wieder ausgeführt?

Was mich auch interessiert: Was hälst Du denn davon, wenn Herren Damenschuhe / Stiefel tragen, und das auch in der Öffentlichkeit tun?

Gibt es da eine Toleranzgrenze, wonach die Schuhe nicht zu feminin sein sollten, z. B. Pumps, oder ist das egal?

Können Stiefel als akzeptiert gelten, die eher schlicht daherkommen und einen "normalen" Absatz (4-5cm) haben?

Wäre toll Deine Meinung hier zu lesen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Josel
 Re: Hallo Karin 23.02.2006 (07:00 Uhr) Josel
Hi,

alle anderen können sich natürlich auch zu diesem Thema äußern, insbesondere fände ich es interessant, wenn sich auch Postings des weiblichen Geschlechts hier lesen lassen könnten.

Gruß

Josel
 Re: Hallo Karin 26.02.2006 (12:04 Uhr) Unbekannt
Hallo Josel!
Schon mal darüber nachgedacht, daß 'Karin' auch ein Typ sein könnte, der hier eine 'Räuberpistole' zum Besten gibt und sich an unseren Reaktionen aufgeilt?
Ich persönlich halte diese Story jedenfalls irgendwie für unglaubwürdig und 'künstlich'. So abgebrüht zu sein, in einem Schuhgeschäft, das sicherlich auch videoüberwacht ist, die Stiefel einer anderen, fremden Frau anzuziehen um dann mit der Frau darüber zu reden und sich schlussendlich aus dem Staub zu machen....also da fehlt mir der Glaube. Aber in der Phantasie kann man sich das schon ausmalen.
Grüße
 Re: Hallo Karin 26.02.2006 (12:21 Uhr) silversurfer209
Hallo Unbekannt,

Also ich glaube nicht dass Karin sich das ausgedacht hat, zumal es ja auch Fotos gibt.

Im Internet kann man sich zwar nie ganz sicher sein, aber selbst wenn das ein oder andere "Weibchen" hier in Wahrheit ein Männchen sein sollte - lass sie doch wenn es ihnen Spass macht.

Grüße, Micha
 Re: Hallo Karin 27.02.2006 (08:15 Uhr) Josel
Hallo Unbekannt,

klar kann man sich immermal täuschen, aber selbst unter diesem Aspekt ist das "plaudern" aber doch auch interessant.

Ich glaube nicht, dass Karin ein aufgeilender Typ ist. Die Story, so merkwürdig sie auch vorkommen kann, gefällt mir trotz alledem.

Nebenbei, ich bin am Freitag mit Damenstiefel einkaufen gegangen. Sie haben einen ca 8-10 cm hohen, schmalen Absatz und laufen vorne karreé-förmig zu.

Klingt für den ein oder anderen sicherlich auch unglaubwürdig, kostete mich Anfangs auch ein bischen Überwindung, hab´ ich dann aber doch gemacht, war geil

Gruß

Josel
 Re: Hallo Karin 27.02.2006 (14:16 Uhr) Unbekannt
Hallo Josel!
Klar, ich finde die Story auch supergeil. Da schlägt meine Phantasie schon Purzelbäume...
Wollte ja nur mal zu bedenken geben, daß es eben auch so sein könnte, wie ich schrieb.
Finde ich übrigens gar nicht so unglaubwürdig wenn Du schreibst, daß Du in Damenstiefeln 'raus gehst. Habe ich auch mal gemacht allerdings nur nachts. :-)

Schaut Euch doch mal dieses Video an:
http://rapidshare.de/files/14019559/boots.silver.melichar.avi
Ich sag' nur soviel: Es lohnt sich !!!

Grüße
 Re: Hallo Karin 01.03.2006 (10:27 Uhr) Josel
Hallo Unbekannt,

wenn Deine Schuhe oder Stiefel nicht zu auffällig sind, trau Dich die auch mal tagsüber zu tragen. Du worst sehen, es interessiert sich keiner für Deine Stiefel, jedenfalls habe ich in den letzten Tagen nicht mitbekommen, dass mich jemand komisch angeguckt hat oder Witze hinter meinem Rücken gemacht hat.

Ich glaube dass wir Damenschuhliebhaber meinen, dass alle so interessiert auch Schuhe achten wie wir, ist aber nicht so.

Ich habe auch nicht gedacht, dass es so unauffällig ist. Klar, wenn Du in pinken Pumps daher kommst, merkt das bestimmt einer.

Es kostet etwas Überwindung, Damenstiefel tagsüber auch öffentlich zu tragen, aber die Anstrengung lohnt sich.

Gruß

Josel
 Re: Hallo Karin 05.03.2006 (11:17 Uhr) Frieder
Hallo Josel!
Naja, ehrlich gesagt ist es nicht sonderlich bequem, länger in Stiefeln herumzulaufen. Ich habe Gr.43 , meine Stiefel sind ca.2 Nummern (40,5 - 41,5) kleiner. Ich passe zwar gut rein und kann sie auch stundenlang anbehalten und in der Wohnung herumlaufen-sind ja immer nur kurze Wege, aber zum laufen sind sie dann eben zu auf Dauer zu unbequem.

Grüße

PS: Hat sich schon einer von Euch das Video mit den silbernen Stiefeln mal angeguckt? Wie findet IHR das?
 Re: Hallo Karin 26.02.2006 (12:54 Uhr) silversurfer209
Meiner Meinung nach wird es sich durchsetzen, wenn Männer dezente Stiefel tragen auch mit Absätzen. Bei Pumps, die "offensichtlich" Damenschuhe sind wird dies meiner Einschätzung nach leider noch etwas länger dauern. Es bräuchte einfach einmal einen mutigen Designer, der eine kollektion mit "Damenschuhen" für Männer rausbringt.
 Re: Hallo Karin 01.03.2006 (10:29 Uhr) Josel
Hallo Silversurfer209,

ganz meine Meinung. Viele Damenstiefel halte ich durchaus Herrengeeignet. Wie ist das denn so mit der Emanzipation?

Dürfen Frauen Herrenschuhe tragen und keiner muckt sich oder denkt sich merkwürdiges. Und wir: gelten doch direkt als Spinner oder Schwuchtel wenn wir die Schuhe tragen.

Gruß

Josel
 Re: Hallo Karin 01.03.2006 (11:22 Uhr) silversurfer209
Hallo Josel,

Ja, das stimmt.
Ich finde vor allem vonden Marken S Oliver und Ariane gibt es prima Stiefel und Stiefeletten, die sehr elegant, aber mit nicht so einem hohen Absatz sind. Das wäre doch einmal ein Anfang für eine neue Männermode. Warum nicht einmal Stiefeletten tragen mit kleineren Absätzen und auf Frage einfach sagen "weil die bequem sind" ;)
 Re: Hallo Karin 01.03.2006 (15:56 Uhr) Josel
Hallo Silversurfer209,

da kann ich Dir nur Recht geben, gerade heute morgen trug ich im Einkaufscenter schwarze Stiefel von Ariane Größe 42, die mir mit meinen 44igern gut passen. Sie haben eine Absatzhöhe von ca 5-6cm und gehen bis unters Knie. Unter einer Jeans fallen die gar nicht auf, aber das Tregegefühl ist nur geil.

In der Warteschlange an einer Kasse schien auch niemand bemerkt zu haben, dass ich Damenstiefel an hatte.

Übrigens noch eins zum Schuhkauf:

Die letzten Stiefel die ich mir im Winterschlußverkauf gekauft habe, habe ich sogar im Schuhgeschäft anprobiert.
An der Kasse sagte mir die Kassiererin, dass es völlig normal sei, wenn Herren Damenschuhe kaufen; es gäbe viele davon.

Auch hier, keine blöden Bemerkungen oder Sprüche, eher alle wie selbstverständlich.

Gruß

Josel
 Re: Hallo Karin 01.03.2006 (18:14 Uhr) silversurfer209
Das ist ja toll, dass die SChuhverkäuferin schon meinte das sei normal ;)

Sag mal wo hast du denn die Stiefel in der Größe gekauft?

Ich habe mich ehrlich gesagt noch nicht getraut mir einmal welche zu kaufen, doch wenn dann würde ich mich für dezente Stiefeletten entscheiden denke ich. Nur das kleine Problem mit Schuhgröße 45 bliebe ;)

Über Tipps wäre ich echt dankbar.

Könntest du denn in der Yahoogroup zum Thema evtl einmal ein paar Bilder zu deinen Stiefeln posten? (Link zur Group steht hier in einem anderen Beitrag)
 Re: Hallo Karin 03.03.2006 (20:32 Uhr) Josel
Hallo Silversurfer209,

die Schuhe und Stiefel von Ariane bekommst Du bei Deichmann, auch dort wirst Du nicht blöd angeschaut, wenn Du Damenschuhe kaufst.

Meine Stiefel habe ich in einem Schuhmark (Siemes) gekauft. Dort gibt es nmicht nur no name, sondern auch Markenschuhe.

Ebenfalls interessant ist die Kette ABC - Schuhe bzw. Schuh okay, alles aus dem selben Haus. Dort gibt es auch für Damen bis Größe 42, teilw. auch 43.

Da ich Größe 44, manchmal 45 habe, reichen für mich Damenschuhe Größe 42. Wenn sie etwas eingetragen sind, ist das kin Problem.

Die Yahoo-group schaue ich mir auch noch an, dann poste ich auch Bilder meiner Sammlung.

Gruß

Josel
 Re: Hallo Karin 03.03.2006 (21:24 Uhr) silversurfer209
Freue mich schon auf deine Bilder.

Grüße, Micha
 Re: Hallo Karin 04.03.2006 (10:58 Uhr) Josel
Hi Micha,

schon mal nachgeschaut?

Gruß Josel
 Re: Hallo Karin 24.04.2006 (21:22 Uhr) JamesR
Gibts Karin noch?

Schwups nach oben.

 Sprache verschlagen 14.03.2006 (19:59 Uhr) Josel
Hi alle zusammen,

ich bin zwar nicht der Moderator, der macht sich schon seit langem rar, aber trotzdem möchte ich mal fragen, ob es euch allen die "Sprache" verschlagen hat.

Auch Damenpostings sind hier denke ich, gerne "gesehen", natürlich auch die keimlichen Schuh und Stiefelträger.

Gruß

Josel
 Re: Sprache verschlagen 15.03.2006 (09:15 Uhr) Jenny
Hi Josel,
dann werde ich versuchen, dieses Forum wieder zu füllen.
Allerdings tausche ich nicht heimlich die Schuhe mit meiner Freundin, sondern absichtlich. Ist irgendwie witzig wenn wir zusammen ausgehen, und sie trägt meine Stiefel. Zum Glück haben wir beide eine 39, da ist der Tausch überhaupt kein Problem. Einen ganz anderen Vorfall beobachte ich schon seit einiger Zeit: Ein Paar meiner Pumps passt in letzter Zeit nicht mehr so richtig. Die fallen mir buchstäblich von den Füßen. Ich vermute, mein Freund probiert heimlich die Pumps an. Gesehen habe ich es zwar noch nicht, aber woher sollen die denn sonst so geweitet sein?

So, ein neuer Beitag, an mir liegt's nicht mehr (lach)

Jenny
 Re: Sprache verschlagen 15.03.2006 (14:03 Uhr) Josel
Hallo Jenny,

könnte gut sein, dass Dein Freund auf Deine Schuhe steht.
Versuche ihn doch mal auf das Thema zu bringen, vielleicht ergibt es sich dann.

Ich finde das sehr interessant, wenn Du mit Deiner Freundin die Schuhe tauscht. Wie sehen denn die Stiefel und Schuhe aus, die Ihr tragt?

Gruß

Josel
 Re: Sprache verschlagen 16.03.2006 (08:07 Uhr) Jenny
Hallo Josel,
du meinst, wenn ich die Pumps anziehe und dann so beiläufig frage: NA, gefallen die dir?
So was in der Richtung, oder?
Wir tragen ganz normale Schuhe und Stiefel. Teils aus Leder, teils aus Lederimitat. Echte Lederstiefel von Buffalo habe ich nur 2 Paar, die kann ja fast keiner bezahlen. Das tragegefühl ist aber traumhaft! Bisher gab es auch noch nie Probleme mit dem Schuhtausch, also kein abgebrochener oder abgeschabter Absatz oder sonstige Sachen.

Liebe Grüße

Jenny
 Re: Sprache verschlagen 17.03.2006 (13:52 Uhr) Josel
Haben die Stiefel hohe oder niedrige Absätze, welche Farben oder Kombinationen und welchen tragezustand habe sie denn, wenn ihr tauscht?

Sind sie dann noch relativ neu oder tauscht ihr nur gut getragenes?

Zu Deinem Freund:

so ähnlich würde ich Dir das vorschlagen, oder aber ihn mal fragen, welche Schuhe er an Deinen Füßen gerne sehen würde. Vielleicht kannst Du ihn ja auch mal als Berater beim Schuhkauf mitnehmen.

Eine weitere Möglichkeit zu sehen, wie er auf Schuhe "steht"  ist, spaßeshalber, am besten mit einem gut bis fertig getragenem Pump ihn zu bitten, ob er mal versuche möchte, wie ein Pump an einem Herrenfuß aussieht. Macht er das mit, findet er Damenschuhe bestimmt toll und es ergibt sich bestimmt eine Situation, wo Dein Freund aus sich herauskommt.

Gruß

Josel
 Re: Sprache verschlagen 20.03.2006 (11:54 Uhr) Jenny
Hi Josel,
also, der Reihe nach. Wir tauschen sowohl alte als auch neue Schuhe. Die neuen natürlich lieber, denn wer hat nicht gerne neue Sachen an?
Die Absätze sind so zwischen 5 und 10 cm, mehr muß nicht sein. Sonst wird es unbequem. Bei Farben haben wir uns hauptsächlich auf schwarz eingeschossen. Ab un zu sind auch braune dabei, aber eher selten.
Zum Schuhekaufen nehme ich lieber meine Freundin mit, denn die trägt die Schuhe dann ja auch. Mein Freund hat noch nie irgendwelche Anstalten gemacht, da mal mitzugehen.
Aber wir können ja beim Einkaufen rein zufällig in ein Schuhgeschäft gehen ... Das werde ich ausprobieren.
Und vor meinen Augen meine Pumps anprobieren?
Da kann ich nicht sagen, ob ich mich da traue, denn wenn du recht hast locke ich ihn ja voll aus der Reserve. Also vom Prinzip her 'Hosen runter!' wenn du verstehst. Das könnte ihm vielleicht peinlich sein. Ich denke, ich versuche erst die Schuhgeschäftnummer, dann sehen wir weiter.

Grüße

Jenny
 Re: Sprache verschlagen 24.03.2006 (08:33 Uhr) Josel
Hallo Jenny,

habe ich noch vergessen, Pumps und Stiefel in Größe 44 gibt es  mehr als mann glaubt, schau einfach mal bei ebay unter Damenschuhe Größe 44, teilweise auch unter Herrenschuhen nach.

Gruß josel
 Re: Sprache verschlagen 15.03.2006 (17:15 Uhr) silversurfer209
Hi Jenny,

Das ist ja cool dass du mit deiner Freundin so offen eine Schuhtauschbeziehung ausleben kannst! Ist es denn ein gutes Gefühl, wenn du ihre Schuhe trägst, oder hat sie schon einmal etwas dazu gesagt?

Zu deinen geweiteten Pumps: Hast du deinen Freund denn einmal offen darauf angesprochen? Welche Schuhgröße hat er denn? Würden ihm deine Schuhe überhaupt passen?

Und die wichtigste Frage: Würdest du es denn akzeptieren oder sogar gut finden wenn er Pumps trägt?
 Re: Sprache verschlagen 16.03.2006 (08:13 Uhr) Jenny
Hi,
ja, es ist schon ein gutes Gefühl, die anderen 'fremden' Schuhe zu tragen. Ich denke, bei Frauen ist das eher kein Problem. Angefangen hat es mit Klamotten. Du kannst dir ja nicht immer was neues kaufen, und da haben wir halt zu tauschen angefangen. Und da wir beide auch eine 39 haben, kamen auch die Schuhe dran. Warum denn nicht?
Meinen Freund habe ich noch nicht darauf angesprochen. Kann ich aber mal machen. Er hat eine 44, ich 39. Da denke ich doch eher nein, oder?
Tja, ob er Pumps tragen soll? Ich denke, in der Wohnung ist das sicher kein Problem, aber bitte nicht meine!
Gibt es denn überhaupt Pumps in 44?

Liebe Grüße

Jenny
 Re: Sprache verschlagen 15.03.2006 (09:57 Uhr) Frank##
Hallo Josel und alle Anderen,

Hast schon recht - aber die Kälte hat mir echt die Sprache verschlagen.
schau dich mal um - gibt auch nichts zu sehen. Die Frauen laufen in hässlichen klobigen Tretern  herum und auch meine schon beschrieben Versuche daß meine Schwägerin vielleicht mal "meine Lieblingsstiefel" anprobieren würde und ich könnte heimlich zusehen klappt überhaupt nicht..
Auch bei Ebay finde ich zur Zeit nichts für mich (  meine Frau weiß ja teilweise von meiner Vorliebe und trägt für mich gern auch Stiefel ,aber daß ich sie auch anziehe davon weiß sie nichts ) . Meine Frau hat Größe 40 , ich 43 und wenn ich bei Ebay Stiefel in 41 bestelle komme ich meist auch ganz gut rein.
Bis demnächst - hoffentlich dann wieder mit einem positiven Erlebnis .

Frank##
 Re: Sprache verschlagen 16.03.2006 (14:30 Uhr) Stefan
Hi Josel,
ich habe eben Deinen (alten) Beitrag über die Kickers Schuhe gelesen und belustigt festgestellt, dass es wohl doch noch Leute gibt, die nicht auf Heels und klobige Platteaus stehen.
Ich fühlte mich glatt in die Schulbank zurückgesetzt, wo meine damalige heimliche und erste Liebe diese Schuhe in "Mary Janes" Form trug, - jahrelang, sodass ihre Zehen deutlich das Leder verformten und immer, wenn sie darin noch ihe Zehen bewegte, war ich hin und weg...
später kam dann die Zeit der von Dir beschriebenen Boots mit dem Gummischaft an der Seite,... und auch ioh habe diese "Verwandlung" der Schuhform durch den größerwerdenden Fuß der Trägerinnen mit aufgeregten Blicken verfolgt...

Lust, mehr Erinnerungen auszutauschen???
Gruß
Stefan
 Re: Sprache verschlagen 16.03.2006 (20:51 Uhr) Josel
Hallo Stefan,

klar, ich werde auch noch in meinen Erinnerungen graben, ob mir zu den Kickers noch was einfällt.

Wenn Du noch was parat hast, poste es doch mal.

Ich freue mich schon

Gruß

Josel
 Re: Sprache verschlagen 16.03.2006 (22:40 Uhr) Espadrille
Hi Josel,
wie wärs in der "shoeplay und fremde Schuhe" group...
da können wir dann auch Bilder posten (hab irgendwo noch Bilder von den Tretern,... aber auch andere von meinen Favoriten: Ballerinas, Espadrilles, Mokassins,...
ich mag dbesonders solche weichen Lederschuhe, - gerade weil sie so schön das "Innenleben" verraten)
Gruß
Stefan
 Re: Sprache verschlagen 16.03.2006 (23:15 Uhr) Naitsirch
Siehe unten, eine Group existiert bereits! ;), siehe dort:

http://ph.groups.yahoo.com/group/shoeplay_und_fremdeschuhe/

mfg Naitsirch
 Re: Sprache verschlagen 17.03.2006 (08:43 Uhr) Espadrille
Jo,... weiß ich doch, danke.
Mein Vorschlag war ja, das wir da Geschichten und Bilder austauschen...

Gruß Stefan
 Re: Sprache verschlagen 17.03.2006 (13:47 Uhr) Josel
Hi Stefan,

gerne, ich habe auch noch ein altes Paar "leicht" defekt vom Trödelmarkt. Ich werde in kürze mal ein paar Bilder machen und sie in der Group posten.

Gruß

Josel
 Re: Sprache verschlagen 17.03.2006 (15:16 Uhr) Naitsirch
Achso, tut mir leid @Espadrille, hab mich verlesen ;).

mfg Naitsirch
 Re: Sprache verschlagen 24.04.2006 (21:11 Uhr) JamesR
Nein hat es nicht!

Schwups nach oben!
 JamesR is back! 19.04.2006 (23:45 Uhr) JamesR
Hallo an alle,

Ich entschuldige mich in aller Form für die zwischenzeitliche Passivität, war (und bin eigentlich nach wie vor) arbeitsmäßig verdammt "eingedeckt". So habe ich viel gelesen aber keine rechte Muße zum Schreiben gefunden. Aber es kommt auch wieder etwas von mir, auch neue Storys. Ich trau mich mittlerweile mit meinen vor zwei Jahren bei eBay ersteigerten Buffalos (Leder, beige, 9 cm) gemeinsam mit meiner Partnerin, die die gleichen in antik schwarz hat in die Disco. Schon geiles Gefühl, trage dann typische Bootcut-Jeans darüber. Man(n) fühlt sich wirklich sauwohl darin und es kriegt kaum jemand mit.

Bis bald, beste Grüße
JamesR
 Beiträge 11.03.2006 (19:59 Uhr) Josel
Hi,

ich habe Bilder von meinen Schuhen und Stiefeln in der folgenden Group gepostet:

http://groups.yahoo.com/group/shoeplay_und_fremdeschuhe/

Interessante Postings findet ihr dort auch

Gruß

Josel
 Neue Group zum Thema! 02.02.2006 (15:46 Uhr) silversurfer209
Alle Interessierten können gerne bei der neuen Group mitmachen!

http://groups.yahoo.com/group/shoeplay_und_fremdeschuhe/
 Neujahr 11.01.2006 (10:06 Uhr) Frank#
Hallo zusammen,

Hoffentlich alle gut in 2006 angekommen - bin zwar spät , aber immerhin und es ist kalt. zu kalt ...Die Frauen sind nur noch in möglicherweise zweckmässigen aber meisst unförmigen u furchtbar hässlichen Tretern unterwegs .. Grrr!!!  So habe ich jetzt  Hoffnung auf meine Schwägerin gesetzt die heute Abend zum Essen kommt und dabei eigentlich immer ihre Schuhe auszieht. Habe es zwar schon öfter probiert aber vielleicht klappt es ja endlich mal. "Meine Lieblingsstiefel" meiner Frau habe ich schon günstig im Gang verschoben ( hoffentlich bringt mir das niemand mehr durcheinander) sodaß ich heute Abend dann die Stiefel so über die Schuhe meiner Schwägerin lege daß sie die Stiefel erst wegräumen muß um wieder an ihre Schuhe zu kommen. Das schwierigste dabei ist aber das richtige Timing - ich will ja dabei  auch was sehen . Wenn sie doch die Stiefel einmal kurz anziehen würde - das wär's einfach !! Und wenn sie nur die Stiefel in die Hand nimmt und vielleicht etwas damit spielen würde .. Na, ja - vielleicht wird's mal was ..die Hoffnung stirbt zuletzt

Frank#
 Re: Neujahr 23.01.2006 (19:14 Uhr) Stiefelwurm
"Die Frauen sind nur noch in möglicherweise zweckmässingen aber meisst unförmigen u. furchtbar hässlichen Tretern..."
Das finde ich auch, besonders wenn es schneit. Oder schöne Stiefel werden öfter unter Hose getragen. Richtige Saison für schöne Stiefel sind Herbst unf Frühling. Für mich ist am besten Frühling, da, wenn es wärmer wird, schwitzen Frauen immer mehr in den Stiefeln, die sie möglicherweise ganzen Winter getragen haben, und manche tragen weiter, bis der Sommer kommt. Ich würde den Gang so gestalten, dass man, besonders deine Schwägerin u.a. Stiefel und Schuhe an einer von Wohnzimmer unsichtbaren Stelle abstellt, dafür auch die Stiefel deiner Frau vorsorglich dort abstellen.
Viel Erfolg

Suche im Forum | Suche über alle Foren
Beiträge: [1-10] [11-20] [21-30] [31-40] [41-50] [51-60] [61-70] [71-80] [81-90] [91-100] [101-110] [111-120] [121-130] [131-140] [141-150] [151-160] [161-170] [171-180] [181-190] [191-200] [201-210] [211-220] [221-230] [231-240] [241-250] [251-260] [261-270] [271-280] [281-290] [291-300] [301-310] [311-320] [321-330]

Zum Fremde Schuhe heimlich anprobieren Forum

Zur plaudern.de Homepage |Forenübersicht (statisch)

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.