plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

78 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
 

 Die Pumps meiner Frau 04.02.2005 (14:17 Uhr) Unbekannt
Moin Moin Freunde des Fussduftes,
ich m?hte auch davon berichten, dass es mich genauso anmacht,
fremde Schuhe anzuprobieren, aber nur Damenschuhe, speziell
Pumps.Meine Vorliebe fing schon im jugendlichen Alter an und
setze sich als junger Erwachsener fort. Als meine Frau kennenlernte
war es das erste was ich in Ihrer Abwesenheit heimlich ausprobierte.
Leider waren mir Ihre Schuhe zu klein.Ich kaufte Ihre Schuhe in meiner
Gr秤e nach und versteckte Sie bei mir zu Hause in der Studentbude.
Besonders machte es mich an, wenn Ihre Schuhe vom Tragen noch warm
waren und den Duft Ihrer F?se hatten vermischt mit verschwitzten Leder.
Da mich Pumps ja besonders anmachen, habe ich Ihre mehrere Paare geschenkt.
Sie hatte vorher keine und sagte anfangs Sie k?ne darauf nicht laufen.
Was sich aber bald ?derte. An einem Abend konnte ich Ihre Jammerei nicht
mehr h?en und outete mich. Ich zog also die gleichen Pumps an wie sie und
kam zu Ihr ins Wohnzimmer gest?kelt. Zu meiner ?erraschung fand das meine
Frau nicht schlimm. wir unterhielten uns ?er meine Neigung und Sie meinte ich
k?ne ruhig weiter darin laufen wenn ich wollte in der Wohnung.
F? den Abend behielt ich Sie an, aber am n?hsten Tag brachte ich die Pumps
zur?k zum Gesch?t.Seitdem verw?ne ich dann nur noch die F?se meiner Frau wenn Sie
die Pumps getragen hat. Insbesondere der Geruch von verschwitzten Nylons und Innenleder
macht mich scharf.Wenn Sie die Pumps an hat, spielt Sie auch mit denen (Dangling), dann
werde ich immer ganz durcheinander.Da ich zur See fahre, bringt Sie mir beim Besuch
in Hamburg immer ein "frisches Paar Nylons" mit und kommt dann auch immer mit meinen
Lieblingspumps im Gep?k an Bord an. Die Pumps tr?t Sie dann in meiner Kammer ?er die ganze
Hafenliegezeit und beim letzten Besuch durft ich Sie auch an Bord behalten und "beschnuppern".
Mittlerweile schnuppert meine Frau auch selber an Ihren Pumps nachdem Sie sie ausgezogen
hat. Neben Pumps hat Sie auch noch Halbschuhe, die sind aber aus Synthetik. Da riechen die
Nylons immer ganz besonders gut.In den Pumps und den Halbschuhen steht dann das wasser was
ich dann immer aufsaugen muss.Zur Belohnung verw?nt mich dann meistens immer meine Frau.
So w?cht eine Hand die andere. In China gehe ich immer in einen Massagesalon, kein
Sex nur eine alte chinesische Massage. Im Verlauf der Massage stellen sich die Chinesinnen
dann auf meinen R?ken und gehen dann auf der wirbels?le herum und massieren mir Ihren Zehen
die Verspannungen weg. Zu erw?nen ist dabei, dass beim letzten Mal in Yantian (i.d. von Hong Kong)
eine junge Chinesin weisse kniehohe weisse Stiefel (vorn spitzulaufend mit einem d?nen Absatz) getragen
hatte. Auf den Fliesen klackerten Ihre Stiefel herrlich. Im Massageraum angekommen konnte
ich es ?erhaupt nicht mehr erwarten, dass Sie Ihre Stiefel auszieht und mich mit Ihren nylonbestrumpften
heissen F?sen massiert. In der Zwischenzeit konnte ich meinen Blick nicht von Ihren Stiefeln
lassen.Ich half Ihr dann beim Ausziehen, was Sie sichtlich genoss, danach roch ich an Ihren
Stiefeln. Es waren Stiefel mit Synthetik. In der Innensohle war eine Einlegesohle gegen den
Schweissgeruch. Eine Hand von mir glitt in den Stiefel. Er war sehr warm. Etwas ungl?big schaute
Sie meinem Tun zu, sagte und tat aber nichts. Vollends verwirrte ich Sie als ich anfing Ihre
F?se zu massieren, wo Sie doch mich massieren sollte. Nach der Fussmassage stand Sie dann wie
vereinbart auf meinem R?ken. Der Geruch von Ihren Nylonf?sen str?te aber trotzdem zu mir.
Ich beruhigte Sie und sagte es mache mir nichts aus, dass Ihre F?se riechen w?den. Nach der
Massage half ich Ihr noch wieder in Ihre Stiefel zu schl?fen. Vorher hat Sie aber zu meiner
?erraschung selbst noch einmal Geruchsprobe von Ihren Stiefeln genommen und dann f? mich v?lig
unerwartet Ihre Einlegesohle aus beiden Stiefeln herausgenommen und in den M?l geworfen und
mir signalisiert nun sei es besser. Ein ?nliches Spiel habe ich mit meiner Fraus Stiefeln gemacht.
Ich habe aus einem Stiefel die Aktivkohleeinlegesohle herausgenommen und Sie hat es erst garnicht
bemerkt. Abends nach einem langen Tag auf der Messe in Hamburg (SMM) konnte ich den Unterschied dann
an Ihren Nylons riechen. Ich w?de mich immer gegen Einlegesohlen entscheiden und mich immer f?
den grenzenlosen Naturduft entscheiden.
Gruss Schnupperfuss

 Re: Die Pumps meiner Frau 04.02.2005 (19:53 Uhr) Rudi
Hallo,

hört sich interessant an, was du erlebt hast. Ich habe leider heute wenig Zeit, werde mal in ein paar Tagen etwas mehr schreiben. Bis dann, Rudi
 Re: Die Pumps meiner Frau 21.04.2005 (23:20 Uhr) JamesR
Ja dann schreib doch mal was Rudi, wir sind alle total gespannt.
 Kein Betreff 15.04.2005 (14:39 Uhr) Mr. Scholl
Hi Josel!

Mal ne Frage an dich. Welche Schuhe bevorzugt denn deine Frau? Hast da auch schon mal welche stibitzt?

MfG
Mr. Scholl
 Re: 16.04.2005 (10:14 Uhr) Josel
Hi Mr. Scholl,

meine Frau bevorzugt zu meinem Leidwesen eher bequeme Schuhe. Mit Absätzen über 3cm kommt sie nicht gut klar. Leider trägt sie auch nicht gerne Stiefel.

Wenn sie mal ein Paar aussortiert, habe ich mir das dann schon "an Land" gezogen, sofern sie mir gefielen (z.B. College-Schuhe oder Stiefeletten)

Hast Du denn auch Schuhe Deiner Frau oder anderer Frauen in Deiner Sammlung? Wenn ja, welche denn?

Gruß Josel
 Kein Betreff 13.04.2005 (09:08 Uhr) Mr. Scholl
Hi Josel!
Das waren Berkemann Holzsandalen mit Noppen. Hatte damals einen Freund, dessen Eltern im Keller eine Sauna hatten. Da bin ich dann öfter mal heimlich rein und habe die Sandalen seiner Mutter probiert.......

Gruß
Mr. Scholl
 Re: 13.04.2005 (13:52 Uhr) Hi Mr. Scholl
Und heutzutage?

Gibt es da andere Schuarten? Probierst Du heute auch noch welche an?

Worauf Stehst Du?

Ich finde insbesondere Stiefel und Pumps / High Heels toll. Aber eigentlich kommt es auf den Schuh an, ob er mir gefällt. Es kann sowohl ein sehr eleganter, ein sehr robuster aber auch ein alltagstauglicher sein. Besonders toll fand ich in den 80igern auch die blauen Kickers mit den seitlichen elastischen Einsetzen, wo in rot Kickers eingenäht war.

Gruß Josel
 Nettes Erlebnis 12.04.2005 (09:32 Uhr) Mr. Scholl
Hallo an Alle!
Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen, und finde die vielen Beiträge zu diesem Thema echt klasse.
Da is mir doch glatt wieder eingefallen wie ich damals so mit 8 Jahren das erste mal Schuhe heimlich probiert habe.....
Viele Grüße
Mr. Scholl
 Re: Nettes Erlebnis 12.04.2005 (19:43 Uhr) Josel
Hi Mr. Scholl,

wie war es denn? Was für SChuhe hast Du denn heimlich probiert?

Gruß Josel
 fremde (Damen) Schuhe 08.04.2005 (17:21 Uhr) fremder
Hallo,

mit begeisterung habe ich (m) gelesen, dass es gleichgesinnte mit großen Füßen gibt.
Ich finde Damenschuhe/Stiefel am besten, wenn sie so aufgetragen sind, dass sie eigentlich in der Mülltonne landen müssten. Die Schuhe bzw. Stiefel hätten eine Menge zu erzählen und ich finde es toll, wenn man sehen kann, was sie alles erlebt haben.

 stilettos high heels stiefel 01.01.2005 (14:21 Uhr) sascha
hey leute - hey ladys...
allen zunächst einmal ein frohes neues jahr!
irgendwie kann ich es nicht lassen! ich muss gestehen das ich auf die ein oder andere art und weise ein freak, fan oder fetischist bin was stiefel oder einfach nur stilettos angeht. wer teil mit mir diese vorliebe...? (bilder/pic./videos/privatkontakt/kifi/stiletto/stiefel/highheels/trampling/boots/div.spiele)
feedback an saschadev@gmx.de oder +49 0 172 - 5 60 91 61
Liebe Mädels, liebe Jungs!

Euer Forum finde ich gewaltig toll! High-heels sind meine Leidenschaft - immerhin besitze ich etwa 50 Paar Stöckelschuhe und ca. 20 Paar hochhackige Stifel. Und das als "besonderes Mädel." Besonders, weil ich mich ab und an in eines verwandle und dann natürlich in hohen Hacken.

Wollt Ihr Bilder dazu sehen? Keine Bange, ich stelle meine Bilder gratis online ... als künstlerische Betätigung sozusagen.

http://www.monique-dumont.com

Unter der Rubrik "Fetish" und dort unter "shoe-mania" sind Bilder, die Euch bestimmt gefallen...

Über einen Eintrag im Gästebuch würde ich mich sehr freuen.

Alles Liebe

Moni
 Pumps meiner Freundin 31.12.2004 (01:11 Uhr) Tanja
Hi zusammen. Wenn meine Freundin und ich zusammen was unternehmen, versuche ich immer wieder in ihre Pumps zu schlüpfen. Ich beneide sie, wie elegant sie darin laufen kann und wie sie es den ganzen Tag darauf aushält. Auch ich trage schon mal Pumps, leider nicht so schöne.
 Kein Betreff 28.08.2003 (16:25 Uhr) JJ
Ich habe gerade eine Yahoo Group über dieses Thema gegründet. Würde mich freuen wenn Ihr auch dort ein
bißchen mitdiskutiert.

Die Group erreicht Ihr unter:

http://de.groups.yahoo.com/group/schuhspiele2000/

Viele Grüße JJ
 Re: 31.08.2003 (09:24 Uhr) katrin_meier
Na da bin ich doch gleich einmal deiner Group beigetreten... bin gespannt wer so alles mitmacht und welche Themen sich ergeben...;)

Liebe grüße, katrin ,-*
 Re: 06.01.2004 (23:32 Uhr) Pappillio
Hi JJ,
der Link zu Deiner Yahoo-Group funzt nicht. Gibt es sie nicht mehr?
 Re: Re: 16.01.2004 (08:32 Uhr) JJ
Hallo Pappillo!

Nein diese Group gibt es leider nicht mehr. Da anscheinend zu wenig Interesse bestanden hat.

Lg. JJ
 Re: Re: 16.01.2004 (23:09 Uhr) Pappillio
Schade :(
 Re: Re: 30.01.2004 (13:56 Uhr) JJ
Aber vielleicht setz ich mich mal wieder dahinter und mach wieder mal eine - mal sehen!

 Re: Re: 30.01.2004 (18:34 Uhr) Pappillio
ALso ich würde mich sehr freuen, wenn es wieder was von Dir zu sehen gibt.
 Schuhgirls 24.01.2004 (21:39 Uhr) Highheeler
Hi !

Wer auf Frauen und Frauenfüße in Highheels, Pumps, Plateaus, Stiefel, Stilettos u.v.m. steht, schaut mal auf www.schuhgirls.de nach, danke,

Schuhgirls.de - Team
 Kleines STIEFELPROBIERERLEBNIS 21.11.2003 (15:51 Uhr) annaF.
Gestern hatte ich ein super Erlebnis. Ich habe nämlich meine Kollegin Kerstin, geschrieben habe, auf ihre neuen Stiefel angesprochen, z.B. woher sie sind und wie teuer sie waren, allerdings konnte sie mir auch keine richtige Antwort geben, da es ihr Mann, der sie ihr geschenkt hatte, ihr natürlich nicht verraten hat. Dann streckte sie zu meiner Überraschung ihren Fuß aus und fragte, ob ich sie mal probieren will. Natürlich bejahte ich schon ganz aufgeregt. Daraufhin machte sie den Reisverschluß auf und bat mich ihr behilflich zu sein, denn sie schienen sehr straff zu sitzen. Gleich als ich sie anfasste, war ich richtig erstaunt über das super weiche Wildleder. Ich zog etwas und hatte den Stiefel in der Hand. Sofort zog ich meine Stiefelette aus und probierte ihre neuen Stiefel. Mir waren sie leider ein wenig zu groß, aber es war trotzdem ein riesiges Gefühl mal ein paar Schritte mit dem einen Stiefel zu laufen. Es sah sicher ein wenig komisch aus, denn der Absatz war bestimmt 2 cm höher als der von meinen Stiefeletten. Nach einigen Schritten zog ich den Stiefel wieder aus und bewunderte ihn noch ein bißchen in meinen Händen. Ich fragte sie noch, wie sie denn darin laufen könnte, denn der Absatz war auch ziemlich dünn. Sie sagte, daß ihr abends schon die Füße etwas weh tun und sie heute auch schon mehrmals leicht umgeknickt sei. Während wir unsere eigenen Schuhe wieder anzogen, verteilte ich noch alle Komplimente über sie Schuhe, die mir einfielen. Dann gingen wir wieder an unsere Arbeit. Ich wünschte ich hätte auch so einen netten Gönner, der mir so edle Sachen kauft, denn diese Stiefel sind wirklich richtig geil.

Ganz liebe Grüße, Anna
Ich habe kürzlich in der Umkleide unserer Firma die Stiefel vom meiner Kollegin gefunden. Extrem geile BUFFALO bis zum Knie und hoher Stiftabsatz.Die habe ich nach kurzer Überlegung angezogen und bin damit nach drausen gestöckelt.
War auch sehr reizvoll!!

Gruß
Olga
Hallo Olga,

Wie lange hattest du denn die Stiefel an ?
Hat deine Kollegin etwas bemerkt ?

Liebe Grüße, Katrin
 Re: Kleines STIEFELPROBIERERLEBNIS 24.11.2003 (10:27 Uhr) olga
Hallo!

Nein, es hat niemand bemerkt, Glück gehabt!
Ich hätte diese geilen Dinger gerne mit genommen, aber die gehören einer guten Kollegin.
Bei jemand Fremden hätte ich die Stiefel mitgenommen.

Gruß
Olga
Hallo Olga,

Hast du denn schon einmal fremde Stiefel mitgenomen ohne sie wieder zurückzulegen?

Grüße, Katrin
 Kleines STIEFELPROBIERERLEBNIS 24.11.2003 (12:59 Uhr) olga
Hallöschen!

Ja!
Und zwar war ich bei einer Freundin über Nacht, ich war 17Jahre alt, und mußte dringend nachts zur Toilette.
Dabei sah ich den Schuschrank und öffnete die Tür.
Da fand ich eine paar Stiefel mit ca.10cm Absatz, welche ich auch sofort probierte.
Ich fand das so erregend, das ich sie am liebsten mit ins Bett genommen hätte!!
Aber das war mir seinerzeit zu peinlich.
Ich habe die Stiefel unter der Treppe versteckt und morgens heimlich mit in meine Tasche gesteckt.Die habe ich jetzt noch und sind immer noch aktuell!!

Gruß

Olga
Hallo Olga,

Einerseits muss es sicher ein klasse Gefühl gewesen sein in diesen fremden Stiefeln zu laufen, aber andererseits musst du dich doch danach ziemlich mies deiner Freundin gegenüber gefühlt haben, oder ?

Hat sie denn jemals mit dir darüber geredet dass ihre Stiefel abhanden gekommen sind ?

Und vor allem: Hast du sie mal angehabt als ihr euch getroffen habt (und hast evtl gesagt sie wären neu oder so etwas in der Art ?)

Grüße, Katrin

Suche im Forum | Suche über alle Foren
Beiträge: [1-10] [11-20] [21-30] [31-40] [41-50] [51-60] [61-70] [71-80] [81-90] [91-100] [101-110] [111-120] [121-130] [131-140] [141-150] [151-160] [161-170] [171-180] [181-190] [191-200] [201-210] [211-220] [221-230] [231-240] [241-250] [251-260] [261-270] [271-280] [281-290] [291-300] [301-310]

Zum Fremde Schuhe heimlich anprobieren Forum

Zur plaudern.de Homepage |Forenübersicht (statisch)

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.