plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
  Suche:

 Schlechtes Gewissen 01.10.2005 (12:04 Uhr) karolina
Hallo!

Ich hatte als ich die Buffalos trug ein total schlechtes Gewissen, es waren ja nicht meine Schuhe. Und sich einfach was auszuleihen, ohne zu fragen geht eigentlich grundsätzlich nicht in Ordnung. Das Gefühl war aber wirklich super. Ein paar cm größer zu sein, ohne auf irgendwelchen wackeligen Absätzen herumzustolzieren und jeden Moment peinlich umzuknicken, das war mit den Buffalos dann schon etwas ganz anderes. Ganz normal zu laufen war kein Problem.
Kurz darauf erschienen auch noch fast sämtliche Freundinnen in Buffalos, die ich zwar mal ausprobieren durfte, aber ausgeliehen bekam ich sie leider nicht.
Wenn ich ab und zu in den Keller kam und wusste, dass die Bewohnerin nicht zu Hause waren, dann habe ich die Buffalos wieder ausprobiert. Das kam aber fast nicht vor, weil die Besitzerin die Schuhe allermeistens anhatte. Nach ungefähr einem halben Jahr, das war nach dem Winter, waren die Buffalos schon ziemlich mitgenommen und ich konnte hineinsteigen, ohne sie aufzuschnüren.
Dann kam es zu einer glücklichen Wendung. Das Pärchen kam zur selbenm Zeit wie ich nach Hause und ich bemerkte, dass sie ganz neue weiße Buffalos trug, die hinten offen waren. Weil ich ehendem in den Keller musste, bin ich hinterher. Vor der Türe sprach ich sie dann auf die neuen Buffalos an. Ich sagte, dass das super-coole Schuhe seien. Es kam zum smalltak und ich sagte, dass ich auch so gerne mal Buffaos hätte, mir aber das nötige Kleingeld dafür fehlte.  Ich glaube, dass sie ein bischen Mitleid mit mir hatte. Mein Blick fiel natürlich auf ihre alten Buffalos. Sie nahm sie hoch und schaute die Sohlen an. Sie meinte, dass sie das Paar sowieso wegwerfen würde. Wenn ich sie wollte, dann seien sie geschenkt, nur putzen müsste ich sie halt selber. Sie fragte erst garnicht nach der Größe, sondern streckte sie mir hin und schien froh zu sein die Buffalos los zu sein. Da hatte ich nun unverhofft eigene Buffalos und ich konnte sie mit nach oben nehmen. Zu Hause habe ich sie dann erstmal sorgfältig geputzt und eingecremt. Ich war super stolz und die Buffalos wurden für lange Zeit meine Lieblingsschuhe.

Karolina
 Re: Schlechtes Gewissen 01.10.2005 (19:52 Uhr) Josel
Hi Karolina,

war ja wie Weihnachten. Und, gibt´s die Buffis noch? HAben sie evtl. einen Ehrenplatz oder hast Du sie schon aufgetragen?

Gruß Josel
 Re: Schlechtes Gewissen 02.10.2005 (17:21 Uhr) karolina
Hallo!
Ja, die Buffalos besitze ich immernoch obwohl ich sie bis zum Abwinken getragen habe.
Irgendwann konnte ich mir dann auch mal Neue leisten und dann konnte ich auch endlich mal wechseln. Leider ist die Plateauschuhzeit schon längere Zeit vorbei und mit Buffalos kann man sich draußen ja schon fast nicht mehr blicken lassen. Für den Winter benutze ich sie aber trotzdem noch manchmal.

karo
 Re: Schlechtes Gewissen 02.10.2005 (19:50 Uhr) Josel
Hi Karo,

danke für die Antwort. Ich finde es leider sehr schade, dass heutzutage, wo doch alles eigentlich erlaubt ist, was gefällt, gerade bei der Schuhmode sehr kritisch geschaut wird. Ich finde es gut, dass Du die Buffis trotzdem noch tragen möchtest, nict nur weil sie teuer waren, sondern weil sie Dir gefallen.

Ich hatte mich schon mal zu Cowboy und Bikerstiefeln für den herrn geäußert und es ist doch so, dass "Mann" heutzutage als "Asi" gilt, wenn "Mann" diese Stiefel trägt. Zum Glück kommen sie ja wieder in Mode.

Zu Deinen ersten Buffs: Ich würde ihnen einen Ehrenplatz in meiner Sammlung geben, al sie schweren Herzens, egal wie getragen sie auch sein mögen, wegzuschmeißen.

Gruß

Josel
 Re: Schlechtes Gewissen 03.10.2005 (14:21 Uhr) karolina
Hallo!

Jetzt ist soviel über die Buffalos geplaudert worden, dass ich sie glatt nochmal rausgeholt habe. Sind immer noch super bequem. Ich werd sie wohl echt nicht wegwerfen - sind einfach zu schade dazu.

Karo
 Re: Schlechtes Gewissen 10.10.2005 (10:54 Uhr) Josel
Hi Karo,

da bekommen sie ja doch den Ehrenplatz.

Wenn Du sie lange genug aufbewahrst, kommen sie in ein paar Jahren bestimmt wieder in Mode; ich denke da z.B. erst an die Plateaus, dann Spitze und hohe Schuhe und Stiefel und jetzt kommen auch die Cowboys wieder.

Gruß

Josel
 Re: Schlechtes Gewissen 11.10.2005 (08:51 Uhr) Guxy
Hallo Karolina,

die ganzen Jahre über habe ich die Damen mit den Buffalo-Plateauschuhen bewundert. Diese Plateaus haben immer so etwas aufregend Provozierendes gehabt, was ich aber als sehr sexy empfinde. Nachdem ich mich jetzt in einem Buffaloboard umgesehen habe, habe ich festgestellt, daß die Buffis heute auch noch viele Anhänger haben und auch Männer/Jungs die Buffis heute noch tragen. Da gab es für mich kein Halten mehr. Bei Ebay habe ich zugeschlagen und mir für relativ wenig Geld drei paar Schnürer mit 6,5 cm bzw. 7 cm Plateau und ein Paar Clogs gesichert. Das Trageempfinden ist für mich ein total erregendes Erlebnis, auf das ich nicht mehr verzichten möchte. Auch wenn die Buffis out sind, sehe ich doch manchmal Frauen mit Buffis und das bestärkt mich dann. Die Beiträge in dem Board waren so beeindruckend für mich, daß ich auch gleich zwei Paar Cowboystiefel geordert habe. Als ich noch etwas jünger war, war es für mich das schönste Erlebnis, die Schuhe meiner älteren Schwester heimlich zu tragen. Da waren auch Cowboystiefel dabei. Ich erinnere mich gut, daß ich die auch ziemlich erregend fand.

Gruß

Guxy
 Re: Schlechtes Gewissen 11.10.2005 (12:24 Uhr) Josel
Hallo Guxy,

vile Spaß beim tragen. Wirklich zufällig habe ich gerade in unserem Dorf ein Mädchen mit schwarzen Buffis herumlaufen sehen. Den Anblick dieser tollen Buffs in Aktion hatte ich schon lange nicht mehr. Schade nur, dass ich mir nicht so einfach Schuhe bei ebay "schießen" kann, da ja meine Frau nichts von meiner Vorliebe weiß.

Gruß Josel
 Re: Schlechtes Gewissen 12.10.2005 (00:07 Uhr) Guxy
Hallo Josel,

wenn Du grundsätzlich auch Interesse am Tragen von Buffis hast, denke ich, könntest Du es vielleicht schon riskieren, Dir Buffis zu kaufen bzw. das auch Deiner Frau gegenüber zu zeigen. Buffis sind auch Herrenschuhe. Das war mir auch lange Zeit unbewußt. Aber wenn Du mal bei Ebay schaust, da sind auch unter der Rubrik Herrenschuhe viele Buffis eingereiht. Auch die Rückfrage bei meiner Modeinstanz "große Schwester" hat ergeben, daß da keine Probleme bestehen. Ich trage ja jetzt 6,5 cm bzw. 7 cm Plateau. Es gibt noch die Tower (10cm und mehr), an die ich mich noch nicht so heran traue. Aber theoretisch gibts die auch in Herrengrößen und für Herren. In meinem Familienkreis sind die Schuhe zwar aufgefallen und erwähnt, aber nicht kritisiert worden. Es ist ein herrliches Gefühl, wenn man sich einen solchen Wunsch erfüllt und das Vorhaben durchzieht. Ich denke, ohne da bevormunden zu wollen, mit den Buffis kannst Du es bei Deiner Frau riskieren.

Ich wünsche Dir jedenfalls, daß es hinhaut.

Gruß

Guxy
 Re: Schlechtes Gewissen 13.10.2005 (08:19 Uhr) Josel
Hallo Guxy,

als die Buffis in Mode kamen, war ich mit meiner Frau mal in einem Schuhgeschäft und hatte ihr vorgeschlagen, dass ich mir auch solche Schuhe kaufen wolle. Meine Frau meinte damals, ich sei wohl von allen guten Geistern verlassen, mir solche Teile kaufen zu wollen. Sie fände die Schuhe häßlich und unpraktisch, außerdem für einem Mann in meinem Alter nicht passend (damals war ich 32 oder 33)

Deshalb habe ich meine Bemühung aufgegeben.

Gruß

Josel

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Fremde Schuhe heimlich anprobieren". Die Überschrift des Forums ist "Fremde Schuhe heimlich anprobieren".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Fremde Schuhe heimlich anprobieren | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.