plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

99 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
  Suche:

 Finde Frauenschuhe (und Frauenfüße) toll... 22.04.2012 (14:58 Uhr) rob42103
Hallo,

ich bin neu hier und eher zufällig auf das Forum hier gestoßen - aber ich bin glücklich, hier gelandet zu sein!
Denn was ich hier lese, entspricht genau meinen Vorstellungen ;)

Da ich total auf Frauenfüße stehe, machen mich natürlich auch deren Schuhe unheimlich an.
Das beste, was mir passieren kann, sind z. B. Nachbarinnen (am besten jung und hübsch, versteht sich ;), die ihre Schuhe vor ihrer Wohnungstür abstellen.

Im Moment wohnt neben mir (bzw. über mir, da es eine Maisontte-Wohnung ist) eine junge, blonde Studentin. Sie ist echt hübsch und trägt immer Schuhe zwischen 36 und 37 (woher ich das wohl nur so genau weiß???)...

Und das beste ist, dass sie einige ihrer Schuhe nicht in sondern vor ihrer Wohnungstür stehen hat.

Klar, dass ich da schon oft nicht widerstehen konnte, und mir ihre Schuhe etwas genauer angesehen habe.

Um das ungestört tun zu können, warte ich manchmal, bis ich sie im Treppenhaus höre, um mich dann durch den Türspion davon zu überzeugen, dass sie auch tatsächlich die Wohnung bzw. das Haus verlässt. Dann schleiche ich ich mich die eine Etage nach oben vor ihre Tür und hoffe auf eine schöne Auswahl hübscher Schuhe.

Gestern zum Beispiel standen ihre Turnschuhe, zwei Paar High Heels, ein Paar UGG Boots und ein weiteres Paar Stiefel (ähnlich wie UGGs) vor ihrer Tür.

Oft, wenn ich mich ungestört und sicher fühle, stecke ich schonmal meine Nase in ihre Schuhe und hole tief Luft... Manchmal fahre ich dabei auch meine Zunge aus um ein wenig ihr Schuhinnenleben zu erschmecken.

Natürlich fotografiere ich ihre Schuhe auch!!! (PS. da ich ja neu hier bin: gibt's hier eigentlich die Möglichkeit, auch Bilder anzuhängen? Dann könnt ich Euch ihre Schuhe auch zeigen...).


Und wenn ich mich gaaaanz sicher fühle und weiß, dass sie nicht direkt wieder zurück kommt, dann schnappe ich mir schonmal einige ihrer süßen Schuhe und nehme diese mit in meine Wohnung, wo ich es mir mit ihren Schuhen gemütlich mache und natürlich auch Sachen mit ihren Schuhen mache, von denen sie besser nichts ahnt ;;)))
Aber zu wissen, dass sie diese Schuhe dann wieder trägt, macht mich ziemlich an ;)


Einmal, als ich sie aus dem Haus gehen sah, und ich mal wieder "scharf" auf ihre Schuhe war, bin ich nach oben, hab mir einen Schuh mit in meine Wohnung genommen, mich kurz damit vergnügt und diesen wieder zurück gestellt - und im selben Moment - als ich ich gerade den Schuh vor ihre Tür stelle - höre ich sie im Treppenhaus, wie sie zurück kommt. Oh Mann, das war echt knapp und haarscharf!
Wie sie wohl reagiert hätte, wenn plötzlich einer ihrer Schuhe weg ist? Oder wenn sie mich dabei erwischt hätte, wie ich mich an ihren Schuhen zu schaffen mache??? Aber ist ja nochmal gut gegangen...


Manchmal gehe ich sogar das Risiko ein, zu ihren Schuhen zu schleichen, wenn sie da ist - nämlich nachts!
Dann stehe ich, meist so gegen 3 Uhr, also wenn zu erwarten oder zu hoffen ist, dass sie tief schläft und nichts bemerkt, auf und schleiche mich ganz leise hoch, filme mit meiner Handycam mit Videolicht (die ich gleichzeitig als Taschenlampe benutze, da ich ja das Licht im Treppenhaus nicht anmachen kann) ihre Schuhe, rieche usw. daran, nehme mir einen oder ein Paar mit zu mir und stelle sie nach einer Weile wieder zurück. Stets in der Hoffnung, dass niemand etwas merkt und dass ich die Schuhe genauso wieder zurückstelle, wie sie vorher da standen.
Aber das ist natürlich immer unfassbar aufregend!!!

Mal sehen, ob ich auch heute an ihren Schuhe rieche ;)


Viele Grüße
Rob

Hey Rob,

mensch Du sprichst mir aus der Seele;)..
Auf so eine Wohnung warte ich andauernd aber nie hab ich glück..bis auf einmal;)
Ich lebte im ersten Stock eines MFH und unter mir eine nette,türkische Dame mit ihren Kiddis..
Sie hatte ihre Schuhe immer draußen stehn direkt unter den Briefkästen die im Hausflur waren=)
Nur konnte ich nur nachts aktiv werden was für mich kein Probs ist,hehe..
Ein heißen Sommertag letzten Jahr waren die Schuhe von morgens bis abends an Ihren Füßen..
Also schlich ich mich nachts aus meiner Wohnung und holte die Schuhe von Ihr in meiner Wohnung.
Erstmal schaute ich se mir ganz genau an,es waren so Runningschuhe mit dieser halb Runden Sohle!
Die hatten die Größe 37 und waren ganz normal geschnürrt so das sie da ohne Probs rein und raus schlüpfen konnte..
Nun roch ich erstmal dran,naja ganz der Brüller war es nicht,schade,und dann fühlte ich..Wahnsinnig feucht!!!Jackpot dachte ich mir,extrem feucht plus ihre kleinen Zehn abgedrückt,hihi..
Leider konnt ich mich nimma halten und zack war es schon passiert;))..

Ich schaute se mir nomma an und brahcte se leise wieder runter und stellte sie genau so zurück wie se da standen,hehe..

So hatte ich das zweimal gemacht..bis eines Tages vorm Haus son Schuhcontainer stand..Da war kurz vor der abholung eine Tüte drin und leider die Schuhe auch=((..Somit sah ich die Schuhe von meiner Nachbarin nie wieder:'(

LG Daniel
 Re: Finde Frauenschuhe (und Frauenfüße) toll... 23.04.2012 (11:08 Uhr) Heinrich
Hallo Rob,

deine Bilder von deinen Abenteuern sind dort gut aufgehoben (und du triffst auf viele Gleichgesinnte):

www.hotshoeshots.com

Viel Spaß,

Heinrich
Hallo Heinrich,

frage,ist das Forum völlig Kostenlos??Hab da größes Interesse dran vorallem an Schuhpics hab ich reichlich die da reinpassen tun;)


LG Daniel
 Re: Finde Frauenschuhe (und Frauenfüße) toll... 23.04.2012 (14:17 Uhr) Heinrich
Hallo Daniel,

das Forum ist kostenlos. Du musst dich zuerst registrieren und 20 eigene Bilder hochladen, schon kann der Spaß beginnen. Bin selbst schon seit Jahren dabei (und mit dem englischen Betreiber weder verwandt, verschwägert usw).

LG, Heinrich
Hallo Heinrich,

yeah das ist doch mal was;)..Da werd ich mich heut erstmal anmelden,danke für die Info Heinrich=)


LG Daniel
 Re: Finde Frauenschuhe (und Frauenfüße) toll... 23.04.2012 (15:47 Uhr) Heinrich
Bitte, gerne! Freu mich schon auf deine Bilder dort.
 Re: Finde Frauenschuhe (und Frauenfüße) toll... 24.04.2012 (09:53 Uhr) Unbekannt
Hallo zusammen,

na dann werde ich dort auch mal vorbeischaun und dort meine Bilder teilen (sollen ja andere auch ihre Freude daran haben!!!)

VG
Rob
Hi,
kannst Du hier auch deinen Namen und Wohnort posten, damit die hübsche Studentin auch mal erfährt, wer ihr das schleimige Innenleben ihrer Schuhe beschert:-)
Alleine schon des Anblicks wegen halte ich diese Gepflogenheit, des Schuhe vor der Türe lagern für ziemlich daneben. Und der Gedanke, daß da jemand reinwichsen könnte...ist ja abartig.
Ist das für dich nicht schrecklich frustrierend? An die Frau selbst kommst du nicht ran. Dafür vergreifst du dich an ihren Schuhen. Versuche dir doch eine Freundin anzulachen. Vielleicht hast dann auch mal richtigen Sex. Auf Dauer halte ich das für erfüllender.

Viele Grüße!
Hallo Nicole,

naja das hat mit Sex und Freundin nix zutun.
Ich hab selber ne Freundin eher gesagt Verlobte und die weiß von allem bescheid und findet das nich schlimm eher anders rum;)..
Ich mein klar da gibt es geteilte Meinungen übern Schuhfetisch aber na und??Man ist dennoch ein ganz normaler Mensch und kein Tier=)
Andere finden es abstoßend und anderen macht es Geil,hehe..
Jeder Mensch hat zwei gesichter;)

Ich will Dir nix böses um Himmelswillen keine sorge nur ich wollte das erwähnt haben=)

Und wenn der Studentin auffällt und es ihr stört ich persönlich würd mal im Haus nachfragen gehn..Aber anscheind stört es ihr wohl nich!


LG Daniel
Hallo ,
ich habe mir die Beiträge so durchgelesen wir haben auch das Problem das wir einen Fetischisten im Haus haben .Also wir sind hier vor 2 Jahren eingezogen und meine Freundin trägt überwiegent High Heels und hohe Stiefel ein paar schuhe die Sie öfters trägt stehen drausen vor der Wohnungstür und die restlichen Paare stehen in der Wohnung .
Seit einigen Wochen ist uns aufgefallen das die Schuhe immer verstellt sind und teilweise mit gelben Flecken versehen sind sieht aus wie getrocknetes Sperma .Auf grund dieser Beobachtungen schliesen wir daraus das wir einen Schuhfetischisten hier im Haus haben .Wir hätten ja nichts dagegen wenn der Nachbar die Schuhe sich anschaut oder auch streichelt nur das mit dem Reinonanieren ist dann doch schon unangenehm da Er die schuhe auch nicht reinigt oder vielleicht nicht immer reinigt ,ich meine wir wissen ja nicht wie lange das schon geht.Er bevorzugt auf jeden fall Peeptoe und Pantoletten meiner Freundin ich nehme an das er sein bestes Stück durch die öffnungen des Schuhes führt und sich dabei seine Befriedigung holt .
Wir haben nun die schuhe die meine Freundin anzieht alle in die wohnung geholt und haben drei Paar ältere Schuhe nach drausen gestellt die Sie nimmer trägt und diese sind auch immer wieder verstellt und mit Sperma versehen ,wir hoffen ja mal das wir Ihn auf frischer tat ertappen um Ihn dann zur Rede zu stellen und Ihn zu fragen wo genau sein Reiz liegt was er dabei empfindet wie er sich fühlt die Schuhe fremder zwecks zuenteignen .das komische ist hier im Haus wohnen nur Paare also keine singles.
Liebe Grüße Olaf
Hallo Olaf,
das ist ja lustig. Ich habe genau das selbe bei mir im Haus.Der Unterschied ist nur wer der heimliche Schuhverehrer ist.
Also,auch ich bin vor einem halben Jahr umgezogen in eine neue Wohnung. Ich lass auch schon mal meine Schuhe vor der Tür stehen. Im Sommer meine Pantoletten ,Ballerinas,Pumps oder Shuks. Was man halt soträgt.Im Winter dann halt meine Stiefel. Nach kurzer Zeit bemerkte ich das meine Schuhe manchmal nicht mehr genau so standen wie ich aus ihnen rausgeschlüpft bin. Anfangs dachte ich noch da wäre jemand aus Versehen gegen gekommen.Doch als ich dieses ein paar mal bemerkt hatte hielt ich es kaum noch für einen Zufall.
Vor einigen Wochen hörte ich ein Geräusch vor meiner Wohnungstür,schaute vorsichtig durch den Spion
und was ich sah war kaum zu glauben. Der Hauswart der für mehrere Eingänge tätig ist stand etwas
abseits meiner Tür und drückte meine getragenen Ballerinas fest in sein Gesicht.Erst einen ,dann
den anderen. Im ersten Moment wollte ich die Tür aufreißen und ihm eigentlich eine richtige
Ansage machen,doch irgendwie fand ich das auch wieder reizvoll ihn heimlich dabei durch den Spion
zu beobachten.Hätte er Anstalten gemacht sie mitzunehmen oder sich anders daran zu vergehen,hätte
ich das treiben sofort gestoppt.Aber er hat nur eine Weile sehr intensiv an der Innenseite meiner
Ballerinas gerochen und sie dann wieder vor die Tür gestellt.Dann verschwand er wieder ganz leise
und heimlich. Spätestens jetzt war klar,ich hatte einen Fussverehrer der den Geruch meiner getragenen
Schuhe anscheinend sehr erregend fand.
Schon bei der Wohnungsübergabe schielte er heimlich auf meine Füße mit den lackierten Fußnägeln,die in meinen Flip-Flops schön zur Geltung kamen.Fand ich aber nicht so schlimm, machen ja viele Männer.

Nach einigem Überlegen wie ich nun mit dieser Situation umgehe,beschloß ich die Sache ein wenig zu
steuern.Dieses Spiel sollte jetzt nach meinen Regeln gespielt werden.
Er bekam jetzt nur noch die Schuhe zum riechen ,die ich ihm extra hinstellte.Die er nicht haben sollte nahm ich ab sofort mit rein.
Wenn sich die Gelegenheit bot präsentierte ich ihm nun meine Schuhe an denen er ruhig schnuppern
durfte und ich schaute ihm dabei durch den Türspion dabei zu. Voll abgefahren,sag ich nur!
Nach dem Joggen lief er mir über den Weg,ich erzählte ihm wie anstrengend es war und wie verschwitzt
nun meine Söckchen sind.Es verfehlte seine Wirkung nicht,denn kurze Zeit später stand er wieder auf
dem Flur und schnupperte ausgiebig an den Socken die ich extra für ihn in den Pumas gelassen hatte. Danach waren auch die dran und er verschwand dann wieder.Ich machte meine Fußnägel schön,zog meine
hohen Pantoletten an,klingelte bei ihm und erzählte ihm das er mal nach der Beleuchtung in unserem
Eingang schauen sollte. Seine Blicke schielten wieder zu meinen schönen Füßen und auch diesmal
dauerte es nicht lange ,bis er sich nach allen Seiten absichernd wieder vor meiner Tür befand.
Meine Pantoletten in der Hand,fest an sein Gesicht gedrückt,damit er ja keins der Duftmoleküle
verpasst.Solange er nur artig daran riecht und damit keine anderen Dinge veranstaltet werde ich dieses wohl noch eine Weile mitspielen.Dafür hat er sich auch Angeboten die Mülltonnen für mich
raus zustellen. Wenn er wüßte, ich hoffe nur das er hier nicht auch angemeldet ist.
Ich bin mir schon bewusst das viele dieses treiben wohl nicht so sportlich sehen. Aber ich kann
nur von mir sprechen und für mich hat es auch so seinen Reiz als "Zuschauer".Vergleichbar wohl
mit einem Jäger der seine Beute vor seine Flinte lockt.Wie gesagt riechen darf er alles andere
fänd ich dann auch wohl nicht mehr ganz so lustig....
Dieses war auch der Grund nach so einer Seite wie dieser zu schauen und so bin ich hier auch gelandet.

LG.Niene
Hallo Niene,
ja man  kann nie wissen wer so alles in einem Haus wohnt,geht das spiel denn weiter mit deinem Hauswart oder ist es Ihm schon aufgefallen das Du nun die Zügel in der Hand hälst würde mich echt interessieren :-).
Also wir wissen nun wer in die Schuhe meiner Freundin wichst es ist der Nachbar eine Etage tiefer wir hatten Ihn auf frischer Tat ertappt und Ihn dann zur Rede gestellt.Wir waren von einer Feier nachhause gekommen da war es so um 3 Uhr in der Nacht damit wir nicht das ganze Haus weckten zog meine Freundin Ihre High Heels aus und wir schlichen uns durch das Treppenhaus bis hoch zu unserer Wohnung doch schon als wir eine Treppe tiefer waren hörten wir das vor unserer Tür etwas ist denn wir hörten leises stöhnen
also beschlossen wir das Licht doch eine Etage tiefer anzumachen und ich rannte nach oben zur Wohnung da stand dann der Nachbar mit einem Heel meiner Freundin in der Hand und der anderen Hand an seinem Penis ,er war gerade im Begriff sich einen auf die Schuhe meiner Freundin sich einen Runterzuholen,Er war ganz erschrocken als ich vor Ihm Stand und dann meine Freundin auch noch nach oben kam und er mit Ihrem Schuh und heruntergelassener Hose so vor uns stand für meine Freundin und mich war es dann doch eher eine lustige Begegnung ,ich schloss dann die Türe auf und sagte zu Ihm er solle doch herein kommen müsste man ja nicht im Treppenhaus diskutieren .

wir gingen dann alle in unsere Wohnung der Nachbar noch immer mit heruntergelassener Hose und dem Schuh in der Hand ,dann schloss ich die Türe hinter uns und wollte gerade anfangen den Nachbar zu fragen was das denn solle und das wir es bemerkt hätten das die Schuhe meiner Freundin mit Sperma
immer wieder vollgespritzt waren .....doch ich kam nicht dazu denn meine Freundin fiel mir ins Wort sagte zu dem Nachbar er solle erst mal in die Toilette gehen und fertig machen was er begonnen hatte aber danach den Schuh schön säubern .......in der zeit als er dann auf die Toilette ging zogen wir uns um und warteten bis er aus dem WC wieder herauskam ,es vergingen dann so 5 -8 min als er dann mit dem Schuh und eingepacktem Penis herauskam .

Wir holten Ihn dann ins Wohnzimmer um mit Ihm zu Reden warum weshalb und wieso ....da erzählte Er uns das er schon lange diese Neigung hätte aber seine Frau nichts davon wüsste bei Ihm hat es in jungen Jahren begonnen er hatte mit den Pantoletten seiner Mutter gespielt und sich diese auch über seinen Penis gestülpt und als Er dies dann öffters machte kam er mit den Pantoletten seiner Mutter zum Orgasmus und seit diesem Zeitpunkt an machte er es sich täglich mit den schuhen seiner Mutter später dann mit Schuhe seiner Freundin aber seine jetztige Frau trägt keine High Heels und mag die Schuhe auch nicht und als der dann sah wo wir eingezogen und meine Freundin High Heels trägt und sah das Sie sie vor der Türe auch stehen lies konnte Er nicht anders als Sie zu besamen an Ihnen zu Riechen und seinen Penis damit zu verwöhnen ,dabei entschuldigte Er sich auch bei meiner Freundin das Er die Schuhe nur selten saubermachte aber Er fand es so geil Sie in den Schuhen zu sehen in diese Er noch am Vortag seinen Penis gerieben hatte .

Man sah Ihm aber seine Verzweiflung nun richtig an weil wir Ihn auf frischer Tat erwischt hatten ,er fragte uns nun mit unsicherer stimme was nun ist ob wir Anzeige erstatten würden oder es gar seiner Frau sagen würden ,wir schwiegen und sahen uns an dann sagten wir zum Nachbar er solle kurz im Wohnzimmer warten wir müssten uns beratschlagen ,wir gingen dann ins Arbeitszimmer und Redeten miteinander was wir mit dem Nachbar machen würde,dann nach ein paar Minuten kamen wir zu einer Entscheidung und gingen dann wieder ins Wohnzimmer wo der geknickte Nachbar mit rotem Kopf sas.

Wir sagten dann zu Ihm das wir ein sehr tollerantes Paar sind und Ihn weder Anzeigen würden noch seiner Frau verraten würden was wir in dieser Nacht feststellten ,wir sahen seine Erleichterung nach diesen Worten und machtem Ihm dann auch einen Vorschlag ,Er dürfe sich nun ein Paar High Heels ,oder Pantoletten oder Sandaletten oder auch PeepToe Schuhe von meiner Freundin heraussuchen ,diese werden wir dann vor der Türe immer stehen lassen und wann Ihm immer dann die Lust Packt dürfte Er diese Schuhe benutzen und sie liebkosen wie immer Er mag ,wir stellten dabei dann auch nur eine Bedingung das Er dann die anderen Schuhe meiner Freundin in Ruhe lassen soll ,Er fand das richtig klasse von uns das wir so Tollerant gegenüber seinem Fetisch uns äuserten und Ihn gewähren liesen .

Dann brachten wir Ihn zu den Schuhen meiner Freundin wo er sich ein Paar aussuchen durfte ,das tat Er dann auch er entschied sich für rote Plateau Pantoletten von Plaeser die waren schön hoch und hatten ein Loch mit diesen Schuhen kann Er dann seinen Fetisch richtig ausleben wann immer Ihm danach ist.

Und seit dieser Nacht waren auch die Schuhe meiner Freundin nicht mehr gewandert sie standen alle immer an dem Platz wo sie meine Freundin hingestellt hatte ,nur die roten Pantoletten die wandern und wandern ..........er hatte sich dann auch noch bereit erklärt meiner Freundin Ihre Schuhe alle zu reinigen und zu säubern und Weihnachten stand sogar ein neues Paar Stiefel vor der Türe für meine Freundin ...die Nachbarschaft hat sich nicht verändert ,wir wohnen gerne hier .

Liebe Grüße Olaf
Find ich recht spannend die Geschichte mit dem hauswart. Die Socken hätte ich auch mal gern genommen. Geil. Schuhe selbst sind für mich aber eher uninteressant. Mfg

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Fremde Schuhe heimlich anprobieren". Die Überschrift des Forums ist "Fremde Schuhe heimlich anprobieren".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Fremde Schuhe heimlich anprobieren | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.