plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

117 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
  Suche:

 Eigene Erfahrung 28.08.2003 (19:12 Uhr) annaF.
Hallo, das ist ja ein ziemlich interessantes Forum.
Ich selbst hatte auch schon ein prickelndes Schuhprobier-Erlebnis und hätte nicht gedacht, daß es anderen auch so geht.
Als ich in meiner vorigen Wohnung einmal ziemlich spät nach Hause gekommen bin, fiel mir ein, daß mich schon immer interssierte, welche Schuhe meine Nachbarn haben.
Da viele von denen ihre Schuhschränke im Treppenhaus stehen hatten, wollte ich nur auf einen Moment warten, wo keiner im Haus ist, oder alle schlafen und dann einfach mal nachschauen. Dieser Moment war jetzt.
Ich ging also eine Etage höher, wo ein Ehepaar (so etwa um die 30) wohnte und öffnete leise die erste Klappe. Sie knarrte etwas aber im glaubte, daß morgens um 3 Uhr alle schlafen.
Dort standen 3 Paar Turnschuhe, die ich zwar cool fand aber die mich nicht weiter interessierten. Im nächsten Fach sah das schon anders aus. Da standen unter anderem 2 Paar Pumps (schwarze und cremefarbene).Ich wollte so gern hineinschlüpfen, aber hatte tierische Angst erwischt zu werden. Ich fasste mir schließlich ein Herz, nahm die hellen Schuhe in die Hand und lief schnell ins Erdgeschoß, in meine Wohnung.
Dort zog ich meine Halbschuhe aus und schlüpfte in die etwa 8 cm hohen Pumps. Sie waren zwar ein bißchen groß aber es war ein total geiles Gefühl. Noch nie hatte ich so hohe Schuhe getragen und nie welche aus so weichem Leder. Ich lief bestimmt eine Stunde in meiner Wohnung herum. Zwischendurch setzte ich mich und schlug die Beine übereinander, ließ einen Schuh ein bißchen von der Ferse gleiten und zog ihn wieder an.
Ich hätte sicher noch eine Weile so weiter machen können, aber aus Angst brachte ich sie zurück und zum Glück hat mich niemand gesehen.

Ich hoffe, das war nicht zu langweilig.

Viele Grüße, Anna
 Re: Eigene Erfahrung 28.08.2003 (20:52 Uhr) katrin_meier
Hallo Anna,

Ganz im Gegenteil, ich finde dein Erlebnis sehr interessant! Hattest du noch weitere Erlebnisse in der Art ?

Liebe Grüße, Katrin
 Re: Eigene Erfahrung 29.08.2003 (10:02 Uhr) annaF.
Hallo Katrin, das Erlebnis war für mich sicher  das prickelndste. Mittlerweile habe ich mir selbst einige schicke und elegante Paare Pumps gekauft. Diese habe ich aber schon öfter an eine Freundin verliehen und es hat mir irgendwie gefallen, daß wir die Schuhe beide tragen. Immer wenn sie Schuhe von mir getragen hat fand ich es schön gleich hineinzuschlüpfen. Manchmal wenn eine Kollegin oder Freundin schöne Schuhe trägt, spreche ich sie auch darauf an. Dann kommt es auch schon mal vor, daß sie mir anbieten, die Schuhe zu probieren. Ich finde es dann ziemlich geil in diese fremden warmen Schuhe zu schlüpfen.
Im Moment sitze ich gerade im Büro und habe gesehen, daß eine meiner 5 Koleginnen Schuhe trägt, die wahrscheinlich neu sind. Vielleicht versuche ich sie dann auf dem Weg zum Mittagessen darauf anzusprechen.
In einem früheren Beitrag habe ich gelesen, daß manche versuchen in der Öffentlichkeit die Schuhe von Frauen zu probieren, die sie gerade ausgezogen haben. Das finde ich ziemlich heiß aber wahrscheinlich wüßte ich nicht wie ich reagieren sollte, wenn ich erwischt werde.
Was ist denn bei dir so los, mußt du auch arbeiten?

Hoffentlich bis bald, Anna
 Re: Eigene Erfahrung 29.08.2003 (10:45 Uhr) katrin_meier
Hallo Anna,

Ich mache momentan ein Praktikum in einer Werbeagentur, wo natürlich auf die Kleidung geachtet wird.

Einiges zu meinen Erlebnissen und Erfahrungen dort habe ich bereits im Forum "Schuhspiele" gepostet, du kannst ja mal vorbeischauen, ich würde mich freuen ;)

Hier der Link (ich hoffer er stimmt so ?)
http://www.plaudern.de/a.prg?akt=103247046&for=3559&btr=0&nap=0&dow=3&dom=0&rnd=6144


Liebe Grüße und Küsschen, deine Katrin ;)
 Re: Eigene Erfahrung 29.08.2003 (14:02 Uhr) annaF.
Hallo Katrin, gerade habe ich mal den Link probiert und finde ziemlich erstaunlich und sehr interessant, was andere Leute in dieser Hinsicht für Erfahrungen haben.
Ich spiele auch sehr gern mit meinen Schuhen. Im Sommer etwas weniger, da ich meine Schuhe dann meistens barfuß trage, aber die letzten Tage als es nicht mehr so heiß war hatte ich häufig ein Paar Pumps an, die etwas über den Spann gehen und dort eine Metallschnalle haben. Meistens habe ich die Beine unter dem Stuhl gekreuzt und einen Schuh ausgezogen. Mit der Fußsohle fahre ich dann immer langsam über die Schnalle und werde dabei ganz entspannt von der kleinen Massage.
Wie ich vorhin schon geschrieben habe, wollte ich eine Kollegin nach ihren Schuhen fragen. Sie trägt Slingpumps (hatte ich erst gar nicht gesehen) und als ich sie fragte, wo diese her sind, zog sie einen Schuh aus und gab ihn mir in die Hand. Ich fasste mir ein Herz und fragte, ob ich sie mal probieren dürfte. In dem Moment fiel mir aber ein, daß ich gar keine Strümpfe anhabe, sie sagte aber 'ok' und ich probierte ihn einfach. Ich glaube aber als sie das sah guckte sie ganz komisch. Vielleicht war ihr das doch nicht so recht.
Ich hoffe dir geht es gut.

Liebe Grüße und bis bald, deine Anna
 Re: Eigene Erfahrung 30.08.2003 (02:38 Uhr) katrin_meier
Hallo Anna ;-)

Hat denn deine Freundin bemerkt dass du die Neigung hast gerne fremde Schuhe anzuprobieren ?
Was meinte sie denn als du ihre Schuhe anprobiert hast? Und hast du ihr im Gegenzug auch angeboten einmal deine Schuhe zu probieren?


Ich freue mich auf deine Antwort ;) Bussis, Katrin ;-*
 Re: Eigene Erfahrung 01.09.2003 (09:22 Uhr) annaF.
Hallo Katrin,
Ich glaube nicht, daß sie das irgendwie seltsam fand, daß ich ihre Schuhe probiert habe und daß sie gemerkt hat, daß ich die Schuhe hauptsächlich probiert habe, weil ich das Gefühl prickelnd finde fremde Schuhe zu probieren. Sie fand auch, daß mir die Schuhe sehr gut stehen. Sie hätte auch gern meine Schuhe probieren können, aber extra angeboten habe ich es ihr nicht. Ich will auch nicht zu aufdringlich sein, vielleicht gefielen ihr meine Schuhe auch gar nicht so gut.
Soviel zu deinen Fragen. Am Wochenende hatte ich noch ein (kleines) Schuherlebnis.
Wir (2 Paare) hatten uns zum Billard am Sonntag verabredet.
Das ist zwar nicht meine Lieblingsbeschäftigung aber wir hatten trotzdem viel Spaß.
Als wir eine Weile gespielt hatten, kam eine Gruppe (alle so um die 25-30) herein um auf eine der Bowlingbahnen nebenan zu spielen. Eine Frau hatte superchice Schuhe zu umgeschlagenen Jeans an. Nach einiger Zeit mußte ich auf Toilette und als ich an den Bahnen vorbei lief fielen mir die Schuhe wieder ein. Die Regale für die Schuhe sind auf der Außenseite der Bahnen direkt neben den Bowlingkugeln angeordnet. Das bedeutet, daß die Bowler nicht direkt auf ihre Schuhe aufpassen können. Ich ging also da vorbei und irgendwie , wahrscheinlich auch durch dieses Forum ein bißchen inspiriert, wollte ich die Schuhe gern probieren.
Als ich näher kam, sah ich, daß diese chicen Schuhe Stiefel waren, die wohl bis über die Wade reichten, aus grauem Wildleder waren und einen hohen Absatz hatten (etwa 8 cm). Ich tat so, als ob ich eine Bowlingkugel im benachbarten Regal suchte und griff nach den Schuhen. Ich hockte vor dem Regal, so daß mich die Spieler nicht sehen konnten. Die Stiefel waren an der Spitze, den Seiten und am Absatz schon ein bißchen abgenutzt, aber das Leder war superweich und ich hätte sie gern probiert. Da das bei Stiefeln aber ein wenig umständlich ist und ich Angst hatte erwischt zu werden, stellte ich sie schnell wieder bin.
Als ich zurückkam streifte ich mit der Hand die Schuhe.
Das ging mir eine Weile nicht aus dem Kopf und mittlerweile habe ich mir vorgenommen einmal nach der Arbeit dorthin zu fahren, um zu schauen, ob ich ein Paar Schuhe sehe, die ich wirklich anprobieren könnte.
Bestimmt müßte ich mir aber vorher ein wenig Mut antrinken, denn wenn ich immer aufpassen muß, daß es nicht auffällt, kann ich es gar nicht richtig genießen.

Hattest du auch wieder Schuherlebnisse und trägst du heute wieder die Schuhe der Kollegin?

Liebe Grüße, deine Anna

PS: Deine Geschichte im Schuhspiele-Forum fand ich super.
    Kaum zu glauben, daß du einfach so teure
    Klamotten geschenkt bekommst. Du Glückliche.
 Re: Eigene Erfahrung 01.09.2003 (10:44 Uhr) katrin_meier
Hallo Anna ;-*

Wirklich eine tolle Erfahrung die du da gemacht hast. Schreib auf jeden Fall wenn du deinen Plan in die Tat umsetzen konntest. Ich habe mittlerweile auch mal wieder etwas erlebt und habe es natürlich sofort aufgeschrieben:

http://members.fortunecity.de/katrinmeier/schuhspiele/
(ich möchte nur nicht alles was ich auf meine seite schreibe auch posten, damit ich die boards nicht "überflute")

Bussis, deine Katrin ;-*
 Re: Eigene Erfahrung 02.09.2003 (20:03 Uhr) annaF.
Liebe Katrin, heute habe ich nicht ganz so lang gearbeitet wie gestern und konnte, wie vorgenommen noch mal zur Bowlingbahn.
Es war ca. 18 Uhr und schon ziemlich voll. Ich setzte mich erst mal an die Bar und bestellte etwas zu trinken. Nach einer Weile ging ich zu den Bahnen und versuchte mir unauffällig die Schuhregale anzuschauen. Schon an der 4. Bahn sah ich schöne Pumps. Sie waren nicht sehr hoch (ca. 4cm)aber phantastisch geschnitten (spitz mit kleinem Riemchen und hellbraun). Ich schaute mich ein bißchen um und mein Herz klopfte wie wild. Schnell schlüpfte ich aus meinen Schuhen, stellte sie ins Regal und nahm die hellbraunen Pumps. Leider waren sie ein etwas eng aber das Leder war superweich. Nach zwei oder drei Schritten zog ich sie aus und meine eigenen Schuhe wieder an. Ich atmete auf, denn niemand schien so richtig Notiz von mir zu nehmen. Wenn ich mich vor das Regal hockte, konnten mich nicht mal die Spieler sehen. Ein bißchen entspannter ging ich weiter und sah fast schon am Ende angekommen schwarze Mules mit einem mindestens 8 cm Absatz. Und die mußte ich jetzt auch noch probieren. Auch die waren aber ein bißchen zu klein, was aber nicht weiter schlimm ist, denn sie sind ja hinten offen. Sie waren sicher fast neu, denn das Leber war noch nicht so schön weich, wie bei dem ersten Paar. Um so besser sah es aber aus. Heute hatte ich zu meinen Pumps hautfarbene Strümpfe an, die ein netzförmiges Muster haben und das kam richtig gut zur Geltung. Ich lief sicher eine Minute damit herum und setzte mich sogar kurz auf einen der Barhocker. Die Schuhe gefielen mir super und es war ein richtig geiles Gefühl sie zu tragen.
Jetzt ging ich zum Regal zurück, aber da schaute eine Spielerin zu mir nach hinten. Da aber das Regal ihre Sicht verdeckte, konnte sie zum Glück meine Schuhe nicht sehen. Fast im Laufen zog ich sie aus, stellte sie zurück und war fast genauso schnell wieder zurück in meinen Schuhen. Ich schaute mich nochmal um und ging hinaus.
Obwohl ich super nervös war, habe ich es schon auch genießen können, diese Schuhe zu tragen und ich werde diesen Ausflug sicher nochmal wiederholen.
Was hast du denn inzwischen erlebt und welche Schuhe hast du heute getragen?

Ich bin wahnsinnig gespannt auf deine Antwort.

Liebste Grüße, deine Anna
 Re: Eigene Erfahrung 03.09.2003 (12:26 Uhr) katrin_meier
Hallo Anna,

Entschuldige dass ich mich erst jetzt melde, aber mein Pc hatte einige Tage gestreikt und ich musste erst wen findet der mit Windows und das alles wieder draufspielen konnte...*schäm*

Na das war doch sicher der absolute Adrenalinkick für dich auf der Bowlingbahn diese fremden Schuhe anzuprobieren!! Ich beneide dich ;)
Hast du in der Zwischenzeit auch schon an anderen Orten gewagt fremde Schuhe auszutesten ?

Heute trage ich ürbigens meine schwarzen Pumps mit 6cm.

bussis, deine Katrin ;-*
 Re: Eigene Erfahrung 28.08.2003 (21:34 Uhr) Bert
Hallo Anna,

ich kann mir gut vorstellen, dass du ein prickelndes Erlebnis hattest, denn als Kind bin ich auch gerne mal in die Schuhe meiner Freunde und Freundinnen geschlüpft. Es hat mich irgendwie fasziniert, allerdings kann ich nicht erklären warum.

Als Jugendlicher haben mich zunehmend die Collegeschuhe, Ballerinas und Pumps der Mädchen angezogen. Die Schuhe der Jungs waren ab diesem Zeitpunkt uninteressant, aber Herrenschuhe sind ja schon von der Form her eher langweilig. So habe ich Gelgenheiten gesucht, um heimlich die Schuhe der Mädels anzuprobieren zu können. Ich wollte einfach wissen, wie sich diese wunderbaren Schuhe, aus denen frau scheinbar so leicht herausschlüpfen kann, am Fuß anfühlen. Das war immer sehr spannend. Irgendwann sind dann meine Füße gewachsen und damit war der Spaß vorbei.

Hast Du öfters mal solche Erkundungen gemacht? Und hast du die schwarzen Pumps auch mal aussprobiert? Welche Schuhgröße hast Du und welche Größe hatten die hellen Pumps?

Ich würde mich freuen, wenn du weitere Erlebnisse erzählen würdest! Das ist aus meiner Sicht garnicht langweilig!

Viele Grüße vom neugierigen
Bert
 Re: Eigene Erfahrung 29.08.2003 (10:09 Uhr) annaF.
Hallo Bert, also du bist ja schon ziemlich neugierig. Die schwarzen Pumps hätte ich super gern probiert aber jeden Abend an dem sich die Möglichkeit ergeben hätte, habe ich Geräusche gehört oder durch den Spion noch Licht in der Wohnung gesehen und etwa 4 Wochen nach dem Erlebnis mußte ich umziehen. In meiner nächsten Wohnung waren keine Schuhschränke im Treppenhaus aber im Keller habe ich einen gesehen, der auch relativ gut gestückt war. Die Frau hatte aber Schuhgröße 36 und da passe ich mit meiner 39 nicht hinein. (die hellen Pumps hatten wohl 40 oder 41, das war nicht mehr zu erkennen).
Viele Grüße, Anna

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Fremde Schuhe heimlich anprobieren". Die Überschrift des Forums ist "Fremde Schuhe heimlich anprobieren".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Fremde Schuhe heimlich anprobieren | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.