plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

77 User im System
Rekord: 181
(21.10.2018, 03:28 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
  Suche:

 Die Schuhe der Mitbewohnerin 29.03.2017 (13:26 Uhr) Marco
Meine Mitbewohnerin ist heute zum Auslandsemester nach Australien aufgebrochen, und hat ihr Zimmer bis sie wieder zurückkommt an ein anderes Mädel vermietet. Ihre Sachen bis auf die Möbel hat sie im Keller zwischengelagert (auch eine ganze Umzugskiste Sneaker, Stiefel usw.). Werde dann mal die nächsten Tage ihre Schuhe ausführen, leider hat Sie 37/38 und ich 44.
 Re: Die Schuhe der Mitbewohnerin 29.03.2017 (19:33 Uhr) Unbekannt
Und wie willst du das bei dem Größenunterschied dann machen?
 Re: Die Schuhe der Mitbewohnerin 06.04.2017 (10:30 Uhr) Münchner037
Ich empfehle einen langen Schuhlöffel aus Metall und dazu trockene und dünne Socken.
 Re: Die Schuhe der Mitbewohnerin 07.04.2017 (22:01 Uhr) Marco
Ja, ohne guten Schuhlöffel geht da gar nichts. Bisher hatte ich nur ihre Ballerinas und natürlich die Reebok Freestyle an. Die Superdry Ballerinas (Iona) hatte ich früher auch schon beim rauchen auf dem Balkon an, mittlerweile jeden Tag als Hausschuhe wenn ich alleine in der Wohnung oder in meinem Zimmer bin, die sind aus knautschigen Leder mit Gummizug und passen mittlerweile schon ganz gut.
Ihre Reebok Freestyle hat sie sehr viel an gehabt, um zu Glück sind sie recht ausgelascht, man sieht was die schon erlebt haben. Die Freestyles geben bekanntlich sehr nach, aber sie sind Gr. 37,5 da sieht man auch das die mir viel zu klein sind, es geht bisher so max ne Stunde draußen.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Fremde Schuhe heimlich anprobieren". Die Überschrift des Forums ist "Fremde Schuhe heimlich anprobieren".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Fremde Schuhe heimlich anprobieren | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.